Hilfsnavigation
Volltextsuche
Gesundheit & Verbraucher
Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Gesundheitsamt Leer

Was sind Masern?

Kurz zusammengefasst:


Die Masern sind eine hoch ansteckende Viruserkrankung mit einem typischen Hautausschlag (Masern-Exanthem). Die Infektion wird durch Tröpfcheninfektion übertragen und tritt vor allem bei Kleinkindern auf.
Wegen des hohen Risikos, an gefährlichen Komplikationen zu erkranken, zählen die Masern zu den ernstzunehmenden Kinderkrankheiten, nach Einschätzung von UNICEF sogar zu den gefährlichsten weltweit. Ein lebenslanger Schutz ist durch frühzeitige und ausreichende Impfung möglich.
Während in manchen Ländern die Masern dank Impfung mittlerweile komplett verschwunden sind, nimmt ihre Ausbreitung in Deutschland und anderen Ländern aufgrund von Impfmüdigkeit seit 2005 wieder zu.
Weitere Informationen finden Sie hier: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - Infektionsschutz


Kleine Galerie im Gesundheitsamt

"Vom Hof in den Garten"

"Vom Hof in den Garten" - so heißt die aktuelle Ausstellung im Gesundheitsamt.

Vom Hof in den Garten
Antje Heilmann 

Sieben Künstler/innen aus der Tagesstätte Tandem der Ostfriesischen Beschäftigungs und Wohnstätten GmbH (obw), präsentieren 13 Werke. Die Bilder zeigen eine außergewöhnliche Formensprache und vielfach eine tolle Dynamik.

Entstanden sind die Bilder in den Atelierstunden unter der Leitung von Ergotherapeut Oliver Friemel in der obw-Tagesstätte Tandem für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Die Ausstellung ist bis Ende März in den Fluren des Gesundheitsamtes zu sehen.

 

Kontakt

Jahnstraße 4
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1102
Fax: 0491 926-1140
E-Mail oder Kontaktformular