Hilfsnavigation
Volltextsuche
Badegewässer
Seiteninhalt

Badestelle Dyksterhusen
(Gemeinde Jemgum)

Stand: 06.05.2014

Allgemeine Beschreibung

Die Bohrinsel Dyksterhusen befindet sich im Deichvorland des Dollarts in der Ortschaft Dyksterhusen, einem Ortsteil der Gemeinde Jemgum.
Der Dollart ist eine etwa 100 km2 große Meeresbucht, westlich der Emsmündung bei Pogum und gegenüber der Seehafenstadt Emden, und ist durch mehrere Sturmfluten der Nordsee im 13. und 14. Jahrhundert entstanden. Dabei sind über 30 Dörfer untergegangen.

Im Dollart wird das Nordseewasser mit dem Süßwasser der Zuflüsse stark durchmischt. Küstenform und Wasserverhältnisse schaffen einen Brackwasserraum mit unterschiedlichem Salzgehalt. Die Bohrinsel wurde 1964 zwecks Probebohrungen nach Erdgas errichtet. Seit Abschluss dieser Arbeiten wird sie als Ausflugsziel mit einem Überblick über den ganzen Dollart und als Badestelle benutzt.

Die Ortschaft Dyksterhusen ist über die Bundesautobahn A 31, Abfahrt Jemgum oder auch Abfahrt Bunde, zu erreichen.
Nach Verlassen der Autobahn in Jemgum links abbiegen und dem Verlauf der Straße in Richtung Jemgum/Ditzum/Pogum bis Dyksterhusen (20 km) folgen.
Von der Abfahrt in Bunde Richtung Ortsmitte, von dort über die Ortschaften Bunderhee, Ditzumerverlaat nach Dyksterhusen (18 km).
Die Anfahrt zur Bohrinsel ist mit dem PKW über einen Deichweg möglich. Hier befindet sich ein großer Parkplatz, der von 9 bis 22 Uhr kostenlos genutzt werden darf.

Bei Flut ist hier Baden und Surfen möglich. Eine Badeaufsicht ist nicht vorhanden. Toilettencontainer werden während der Badesaison aufgestellt.
Der abfallende begrünte Bereich der Plattform kann als Liegewiese genutzt werden.

Die Badegewässerqualität an der Badestelle „Bohrinsel Dyksterhusen“ wird durch äußere Einflüsse wie z.B. Vogelkot, Einleitungen, Aufstauen der Ems für Schiffsüberführungen oder aber auch durch Starkregenereignisse und die dadurch bedingten Abschwemmungen von landwirtschaftlichen Flächen beeinflusst. Im Probenzeitraum schwankten die Ergebnisse erheblich, jedoch gab es keine Grenzwertüberschreitungen.

Badegewässereinstufung 2014

EG Symbol ausreichend

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsskizze via Google-Maps

Kontakt

Gesundheitsamt
Jahnstraße 4
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1114
Fax: 0491 926-1140
E-Mail oder Kontaktformular