Hilfsnavigation
Volltextsuche
Leben & Lernen
Seiteninhalt

Betriebliche Kinderbetreuung beim Landkreis

In Sachen Kinderbetreuung geht der Landkreis Leer mit gutem Beispiel voran: Kreisverwaltung und das Klinikum haben am 1. Februar offiziell eine sogenannte betriebliche Großtagespflegestelle eröffnet. Das Lüttje Kinnerhuus verfügt über 15 Plätze.

Lüttje Kinnerhuus: Kleine Kinder in guten Händen

Lüttje KinnerhuusDas Angebot soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Mitarbeiter des Klinikums und der Kreisverwaltung erleichtern. „Unsere Mitarbeiter können beruhigt zur Arbeit gehen, wenn sie ihre Kinder in sicherer Obhut wissen“, sagen Landrat Bernhard Bramlage und Holger Glienke, Geschäftsführer des Klinikums. Beide legen persönlich großen Wert darauf, dass Kreisverwaltung und Krankenhaus familienfreundliche Arbeitgeber sind. „Wir möchten zufriedene und motivierte Mitarbeiter.“ 
 
Im Lüttje Kinnerhuus werden Kinder bis zu drei Jahren betreut. Die Krippe ist von 6 bis 20 Uhr ganzjährig geöffnet. Wenn Plätze frei sind, werden auch Kinder aufgenommen, deren Eltern nicht im Klinikum oder in der Kreisverwaltung arbeiten. Der Familienservice Weser-Ems e.V. organisiert die Pflegestelle und führt die pädagogischen Fachkräfte sozialversicherungspflichtig auf seiner Gehaltsliste.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die betriebliche Kinderbetreuung ist ein Baustein zu mehr Familienfreundlichkeit. „Familien bereichern nicht nur unsere Gesellschaft. Familienarbeit verlangt den Eltern auch Kompetenzen ab, von denen Arbeitgeber profitieren“, sagt Landrat Bramlage. Hier wie dort seien soziale Fähigkeiten ebenso gefordert wie das Talent zu organisieren und zu koordinieren. 

Für den Landkreis sei es selbstverständlich, auch bei den Arbeitszeiten flexibel zu reagieren. Von sechs Stunden in der Woche über Telearbeit bis zur normalen Vollzeit sind alle Varianten möglich. So können sich die Mitarbeiter nach Öffnungszeiten von Kindergarten, Pflegeeinrichtungen oder Schule richten. 

Kontakt

Mühlenstraße 135
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 999028-45
E-Mail oder Kontaktformular
Frauen- und Familienförderung
Gleichstellungsbeauftragte / Leitung Stabsstelle Frauen- und Familienförderung
Mühlenstraße 135
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 999028-21
Fax: 0491 999028-99
E-Mail oder Kontaktformular