Hilfsnavigation
Volltextsuche
Leben & Lernen
Seiteninhalt

Jugendgerichtshilfe

Die gesetzlich vorgeschriebene Jugendgerichtshilfe wirt tätig, wenn:

ein(e) Jugendliche(r) (14 bis 17 Jahre) oder ein(e) Heranwachsende(r)Waage

(18 bis 20 Jahre) straffällig wird und sich vor einem Gericht verantworten muss.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung der Jugendlichen und Heranwachsenden vor, während und nach Gerichtsverhandlungen
  • Vorbringen der erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Gesichtspunkte vor Gericht
  • Beratung des Gerichtes über zu treffende Maßnahmen
  • Vermittlung der Arbeitsauflagen, Betreuungsweisungen, Begleitung Zahlungsschwierigkeiten in Bußgeldauflagen und Betreuung beim Strafvollzug Beratung von Eltern, Lehrkräften, jungen Menschen in Fragen der Jugendkriminalität, Jugendgerichtshilfe und Prävention

 

 

Kontakt

Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0800 51-12345 (Die Zentrale Rufnummer ist von Mo - Fr: 08:30 - 12:30 Uhr und Mo - Do 14:00 - 15:30 Uhr zu erreichen)
Fax: 0491 926-1753

Kontakt

Bei Fragen zu gerichtlichen Verfahren für Jugendliche wenden Sie sich bitte an den jeweiligen
Ansprechpartner.