Hilfsnavigation
Volltextsuche
Leben & Lernen
Seiteninhalt

Willkommen im Landkreis Leer

Seit Dezember 2009 werden die Begrüßungsgeschenke zur Geburt für alle Eltern bei einem Hausbesuch von einer Erzieherin des jeweiligen örtlichen Kindergartens überreicht. Mit „Willkommen im Landkreis Leer" möchte der Kreis junge Familien unterstützen und praktische Hilfe anbieten.

WillkommenDer Inhalt des Willkommensgeschenk besteht aus einer Kinderlieder-CD, die der Landkreis Leer selber herausgegeben hat, einem Bilderbuch, einem Gutschein für die Bücherei und einer Leselatte. Enthalten ist auch der Wegweiser „Hilfen für Kinder". Eine nützliche Informationsbroschüre rund ums Kind.

Das Elternbegleitbuch soll nach der Geburt Rat und Tat vermitteln und ist gespickt mit nützlichen Adressen, Telefonnummern und möglichen Ansprechpartnern. 

Der Wegweiser zum Herunterladen

Glückwunsch

Alle Eltern erhalten zunächst ein Glückwunschschreiben von Landrat Bernhard Bramlage zur Geburt ihres Kindes, der darin den Besuch einer Erzieherin ankündigt. Die Eltern entscheiden darüber, ob sie diesen Service nutzen möchten. In den ersten drei Lebensmonaten wird ihnen dann ein Begrüßungsgeschenk überreicht. 

Klicken, um Broschüre aufzurufenSo können die neuen Eltern die in ihrem Ort tätige Erzieherin kennen lernen und sie vielleicht als eine mögliche Ansprechpartnerin bei kleinen und größeren Problemen rund ums Kind annehmen. Die Erzieher können gleichzeitig „Werbung" in eigener Sache - also für den Besuch in ihrem Kindergarten - machen.

Klar ist: Nicht jede besuchte Familie wird alle Informationen benötigen, doch jede hat durch  den Wegweiser den offenen Zugang zu diesen Informationen und kann sie bei Bedarf abrufen. „Das ist ein weiterer Beitrag um Kinder im Landkreis Leer, gesund und glücklich, aufwachsen zu lassen. Denn dieses Willkommensprojekt schafft für alle Familien Zugänge zu Informationen, die für sie vielleicht irgendwann einmal, sobald ein Bedarf oder eine schwierige Lebenssituation entsteht, nützlich sein könnten”, erklärt Jugendhilfeplanerin Helena Lennartz.

Wichtig ist, dass die Erzieher nicht als „verlängerter Arm" des Jugendamtes agieren und die Familien nicht zum Ausspähen besuchen sollen. 

 

Kontakt

Jugendamt - Kinder- und Jugendförderung
Kinderservicebüro
Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1366
Fax: 0491 926-91366
E-Mail oder Kontaktformular