Hilfsnavigation
Volltextsuche
Schülerbeförderung
Seiteninhalt

Schülerbeförderung im Landkreis Leer

Für die im Kreisgebiet wohnenden Schüler besteht ein Anspruch auf Beförderung bzw. auf Erstattung der notwendigen Aufwendungen für den Weg zur nächsten Schule, wenn der Schulweg eine bestimmte Mindestentfernung überschreitet. Das ist in der Satzung zur Schülerbeförderung geregelt.   

Anspruch haben:

  • Kinder der Schulkindergärten (Mindestentfernung 2 km)
  • Kinder der Vorklassen (Mindestentfernung 2 km)
  • Schüler der 1. bis 4. Schuljahrgänge (Mindestentfernung 2 km)
  • Schüler der 5. bis 10. Schuljahrgänge der allgemeinbildenden Schulen (Mindestentfernung 3,5 km)
  • Schüler der Schulen für geistig Behinderte der 11. bis 12. Schuljahrgänge (Mindestentfernung 2 km)
  • Schüler der Berufseinstiegsschule (Mindestentfernung 5 km)
  • Schüler der ersten Klasse von Berufsfachschulen, soweit diese ohne Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - besucht werden (Mindestentfernung 5 km)

Die Schüler haben das vom Landkreis als Träger der Schülerbeförderung bestimmte Beförderungsmittel zu benutzen. Die notwendigen Aufwendungen, die durch die Benutzung entstehen, werden auf Antrag ersetzt. Dieser Antrag ist bis zum 31. Oktober eines jeden Jahres für das abgelaufene Schuljahr beim Landkreis zu stellen. 
 

Verfügbare Formulare

Kontakt

Schulamt
Turnerweg 1
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1341
Fax: 0491 926-91341
E-Mail oder Kontaktformular
Schulamt
Turnerweg 1
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1345
Fax: 0491 926-91345
E-Mail oder Kontaktformular
Schulamt
Schülerbeförderung
Turnerweg 1
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1342
E-Mail oder Kontaktformular