Hilfsnavigation
Volltextsuche
Ehemalige Jüdische Schule Leer
Seiteninhalt

Aktuelle Veranstaltungen

4. August - Öffentliche Führung durch die Ehemalige Jüdische Schule

16.30 Uhr - Eintritt frei - ohne Anmeldung  

Der Rundgang beinhaltet eine ausführliche Besichtigung der ständigen Ausstellung zur Geschichte des Schulwesens der Synagogengemeinde Leer und des Schicksals der jüdischen Gemeinde Leer unter dem NS-Regime.

Mit Hanna Blume (FSJ Kultur)

10. August - „Shoppen in der Geschichte – die ehemaligen Wohnhäuser jüdischer Familien in der Mühlenstraße“

Osterstraße, Quelle: Stadtarchiv Leer
Stadtarchiv 

Am Donnerstag, 10. August, findet von 17 bis etwa 18.30 Uhr eine Führung durch die Mühlenstraße statt. Gezeigt werden Häuser und Schicksale jüdischer Familien, die um 1929 in der Mühlenstraße lebten.  

Die Mühlenstraße ist heute vor allem als Leers Einkaufsstraße bekannt. Um 1929 herum war sie unter anderem die Heimat von 14 jüdischen Familien, die dort lebten und zum Teil auch ihre Geschäfte betrieben. Diese Familien und ihre Schicksale sind der Gegenstand der Führung.

Die Teilnehmer werden von Hanna Blume vom Teemädchen bis zu den Bahnschranken entlang der Orte geleitet, wo die Häuser damals standen. 

Blume absolviert noch bis August ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in der Ehemaligen Jüdischen Schule und im Stadtarchiv Leer und hat die Führung als Teil des Freiwilligendienstes ausgearbeitet.

Um Anmeldung wird gebeten.

Treffpunkt: Teemädchen (Ecke Brunnen-, Heisfelder-, Mühlenstraße)

Anmeldung: 0491 999 208 32 oder ejs@lkleer.de

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

 

26. August - Konzert „Simi yadech – Gib mir deine Hand Eine Reise durch die Musik des Judentums von Ost nach West"

Am 26. August findet in der EJS ein Konzert mit dem Titel „Simi yadech – Gib mir deine Hand Eine Reise durch die Musik des Judentums von Ost nach West“ statt.

Es spielen Juliane Irma Mihan aus Leer (Violine, Gesang, Moderation) und Peter Kubath aus Herrnhut (Klavier).

Der Eintritt ist kostenfrei, um eine Spende wird aber gebeten. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Kontakt

Ubbo-Emmius-Straße 12
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 99920832
Fax: 0491 99920834
E-Mail oder Kontaktformular
Amt für Bildung und Kultur
Wissenschaftliche Leiterin Ehemalige Jüdische Schule
Ubbo-Emmius-Straße 12
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 99920832
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Postanschrift:
Landkreis Leer
Ehemalige Jüdische Schule
Kulturamt
Bergmannstraße 37
26789 Leer

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Führungen nach Vereinbarung möglich. 

Eintritt und Führungen sind kostenfrei.