Hilfsnavigation
Volltextsuche
Kunsthaus Leer
Seiteninhalt

Marikke Heinz-Hoek
FERNE NÄHE - Bilder aus dem Rheiderland
21. September bis 30. November 2014

Mit einer Auswahl an Malereien und Zeichnungen, Fotografien, Digitaldrucken sowie Künstlerbüchern gab die Ausstellung einen Einblick in das vielfältige Schaffen von Marikke Heinz-Hoek.

Zu sehen waren poetische Landschaftsbilder, die die Künstlerin in Erinnerung an die im Rheiderland verlebte Kindheit und Jugend schuf.

Marikke Heinz-Hoek

Marikke Heinz-Hoek wurde 1944 in Homberg geboren und wuchs in Weener auf. Nach einer Damenschneiderlehre studierte sie von 1963 bis 1967 an der Staatlichen Kunstschule in Bremen und war im Anschluss als Kunsterzieherin in Delmenhorst tätig. Heute lebt Marikke Heinz-Hoek als multimedial arbeitende Künstlerin in Bremen.

Die Verbindung zur ihrer Heimat, dem Rheiderland, ist nach wie vor eng. Jedes Jahr verbringt Marikke Heinz-Hoek die Sommerferien in Jemgum, wo sie Anregungen findet zu einem poetischen Werk, das die Besonderheit der Landschaft an der Ems zum Inhalt hat.

Dieses Werk fügt sich ein in die zentralen Schaffensthemen von Marikke Heinz-Hoek, Erinnerung und Legendenbildung. Denn viele der mit Wasserfarben, Tee, Tusche oder mit neuen Medien gestalteten Landschaftsimpressionen schuf sie im Gedenken an die im Rheiderland verlebte Kindheit.

FERNE NÄHE beschrieb dieses Verhältnis und verweist gleichermaßen auf eine ihrer künstlerischen Techniken, mit wenigen, präzis gesetzten Linien und Farbflächen die Essenz der zumeist aus der Distanz gesehenen Natur einzufangen.

Die Werke der Ausstellung stammen aus der Schenkung von Marikke Heinz-Hoek an das Kunsthaus Leer. Sie werden ergänzt durch weitere Leihgaben aus dem Besitz der Künstlerin.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Kontakt

Turnerweg 5
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1531
Fax: 0491 926-1532
E-Mail oder Kontaktformular
Fachbereich1/Kultur
Leiterin Kunsthaus
Turnerweg 5
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1533
Fax: 0491 926-1532
E-Mail oder Kontaktformular

Einführung

Eröffnungsrede zur Ausstellung Marikke Heinz-Hoek. FERNE NÄHE – Bilder aus dem Rheiderland

von Susanne Augat