Hilfsnavigation
Volltextsuche
Nachteule
Seiteninhalt

Nachteule - Discobus

Für alle, die unbeschwert am Wochenende auf Tour gehen wollen, bieten die Nachteulen für fünf Euro pro Nacht einen sicheren und zuverlässigen Fahrservice. Kino, Partys, Konzerte, Stadtfeste und Freunde besuchen wird damit leicht gemacht.

Hinweis: An Ostern fahren keine Nachteulen.

Seit 11. April Erweiterung der Linie 605 (Gemeinde Bunde & Jemgum)

Seit April fliegt die Nachteule 605 viel weiter als vorher. Zum ersten Mal werden die Haltestellen in der Gemeinde Bunde anfahren.

Angefahren werden damit Bunderhee - Bunderhammrich - Pogum - Ditzum - Jemgum - Leer.

Die neue Eule startet am Denkmal Bunderhee um 22 Uhr und kommt um 22.57 Uhr bei der Fetenscheune in Leer an. Zurück geht es zweimal: Ab Bahnhof Leer fährt der Bus einmal um 2.30 Uhr und 4.35 Uhr. Ab der Fetenscheune um 2.35 Uhr und um 4.40 Uhr.

Wo und wann fährt die Nachteule?

siehe Fahrpläne rechte Spalte

Was sind die Vorteile der Nachteule?

1. Fahrgäste kommen sicher zur Discothek und zurück nach Hause.
2. Fahrgäste können sich beim Busfahrer ein Taxi zu jeder Haltestelle ordern lassen.
3. Zum Pauschalpreis von 5 € können Fahrgäste die ganze Nacht beliebig viele Fahrten in Anspruch nehmen.
4. Verhinderung von Verkehrsunfällen durch Alkohol oder Müdigkeit am Steuer.

50.000 Fahrgäste pro Jahr

Seit 1996 gibt es im Landkreis Leer die Nachteule auf inzwischen vier verschiedenen Linien.

Entsprechend ihrer Nachfrage fährt die Nachteule sowohl in der Nacht von Freitag auf Samstag (ausgenommen Linie N63) als auch von Samstag auf Sonntag. Etwa 50.000 Fahrgäste nehmen die Nachteule jährlich in Anspruch und es werden immer mehr.