Hilfsnavigation
Volltextsuche
Klimaschutz
Seiteninhalt

Klimaschutzbeauftragte

Das in Auftrag gegebene Klimaschutzkonzept wird von der Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Leer, Heike Kaufmann-Semmler, vorbereitet, begleitet und nach Fertigstellung umgesetzt.

Die Arbeit und Konzepte der Klimaschutzbeauftragten sollen helfen, den Energieverbrauch an kreiseigenen Verwaltungsgebäuden und Schulen zu reduzieren. Die Reduzierung des Energieverbrauchs wird mit Hilfe von so genannten nicht investiven und gering investiven Maßnahmen erreicht. Heike Kaufmann-Semmler

Zu den nicht investiven Maßnahmen zählen regelmäßige Nutzerschulungen für Schüler, Lehrer und Verwaltungsmitarbeiter, die das Bewusstsein für den Energieverbrauch schärfen sollen. Zu den gering investiven Maßnahmen gehören beispielsweise die Installation von schaltbaren Steckdosenleisten oder der Einbau von Zeitschaltuhren an Kopierern.

Ein weiteres Arbeitsfeld stellt die Optimierung und Erweiterung des bereits bestehenden Energiecontrollings dar. Energiecontrolling bedeutet die Erfassung sämtlicher Energieverbrauche (Gas, Wasser, Strom) sowie die an-schließende Auswertung und Analyse dieser Verbrauche. Jährlich soll ein Energiebericht zur Entwicklung des Energieverbrauchs der kreiseigenen Liegenschaften erstellt werden. 
 

Kontakt

Klimaschutzbeauftragte
Bergmannstraße 29
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1495
Fax: 0491 926-1384 (Sekretariat)
E-Mail oder Kontaktformular