Hilfsnavigation
Volltextsuche
Leben & Lernen
Seiteninhalt

Hilfe zur Pflege

Die stationäre Hilfe zur Pflege umfasst: die Übernahme der im Pflegeheim anfallenden, ungedeckten Heimpflegekosten unter Berücksichtigung des jeweiligen Einkommens und des Vermögens, die Beratung und Information von Senioren und deren Angehörige (Kostenfrage), die Unterhaltsüberprüfung von Angehörigen (Beratung, Berechnung u.s.w.).

Bei Fragen zur stationären Hilfe zur Pflege wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

Das Antragsformular erhalten Sie persönlich im Kreissozialamt oder auf telefonische Anfrage per Post. Außerdem steht Ihnen das Formular als Dokument im PDF-Format zum Download zur Verfügung. 

Für die ambulante Hilfe zur Pflege sind die Heranziehungsgemeinden des Landkreises Leer zuständig. Bitte wenden Sie sich an Ihre Verwaltung vor Ort.

Sofern der Hilfebedürftige seinen Wohnsitz im Bereich der Stadt Leer hat, ist die Stadt für die Hilfe zur Pflege (ambulant und stationär) zuständig. Bitte wenden Sie sich an die Stadtverwaltung.