Hilfsnavigation
Volltextsuche
Kreishaus aus der Luft
Seiteninhalt

Landrat

Landrat Matthias Groote (SPD) ist Chef der Kreisverwaltung und zugleich oberster Repräsentant des Landkreises Leer. Die Bürger wählten ihn im Jahr 2016 mit 56,8 Prozent direkt ins Amt. Er wurde auf fünf Jahre gewählt. Die neue Amtszeit hat am 1. November 2016 begonnen. Groote war zuvor Mitglied des Europäischen Parlaments.

Er übernimmt das Amt von Bernhard Bramlage (SPD), der in der Zeit von 2001 bis 2016 Landrat des Landkreises Leer war.

Matthias Groote

   Persönlich:  
  • geboren am 21. Oktober 1973 in Leer
  • Familienstand: verheiratet
  • Kinder: zwei Töchter
  • wohnt in Ostrhauderfehn
  • Beruf: Diplom-Wirtschaftsingenieur


   Beruflich:  

  • 1991 bis 1995
    Berufsausbildung zum Industriemechaniker bei der Deutschen Bahn AG 
  • 1995 bis 1996
    Zivildienst beim Deutschen Roten Kreuz
  • 1996 bis 1998
    Weiterbildung zum Maschinentechniker - Betriebstechnik
  • 1998 bis 2005
    Studium an der Fachhochschule Wilhelmshaven mit dem Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur
  • 2005 bis 2016
    Mitglied des Europäischen Parlaments, davon in der Zeit von 2012 bis 2014 Vorsitzender des Umweltausschusses (ENVI) im Europäischen Parlaments
  • seit dem 1. November 2016
    Landrat des Landkreises Leer

 

Aufgaben des Landrats

Der Landrat ist nicht nur gesetzlicher Vertreter, sondern auch gleichzeitig „Chef der Kreisverwaltung" und politischer Repräsentant des Landkreises. Der Landrat ist Vorsitzender des Kreisausschusses und verantwortlich für die Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse des Kreistags. Er nimmt an den Sitzungen des Kreistags teil und erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung. Er nimmt zudem die Außenvertretung des Landkreises in Rechts- und Verwaltungsgeschäften und in gerichtlichen Verfahren wahr.


Die wesentlichen Aufgaben sind:
  • Leitung der Verwaltung 
  • Repräsentative Vertretung des Landkreises
  • Vertretung des Landkreises nach außen in Rechts- und Verwaltungsgeschäften und in gerichtlichen Verfahren
  • Vorbereitung der Beschlüsse des Kreisausschusses; dabei sollen die Fachausschüsse des Kreistages beteiligt werden
  • Führung des Vorsitzes im Kreisausschuss
  • Ausführung der Beschlüsse des Kreistages und des Kreisausschusses
    Einspruchspflicht bzw. Verpflichtung, die Aufsichtsbehörde zu informieren, wenn ein Beschluss des Kreistages oder Kreisausschusses rechtwidrig ist.

 

Kontakt

Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-0 (Zentrale)
Fax: 0491 926-1200
E-Mail oder Kontaktformular

Vertreter des Landrats

Der Landrat hat einen allgemeinen Vertreter -den Ersten Kreisrat- und drei ehrenamtliche Stellvertreter, die ihn bei repräsentativen Anlässen vertreten.

Zur Seite

Alle Landräte
auf einen Blick

Übersicht über alle ehemaligen Landräte und Oberkreisdirektoren des Landkreises Leer.