Hilfsnavigation
Volltextsuche
Klärschlamm
Seiteninhalt

Klärschlamm

Klärschlamm ist der in Abwasserbehandlungsanlagen für häusliches und kommunales Abwasser anfallende Schlamm.

Dazu zählt der in Kleinkläranlagen anfallende Schlamm, Klärschlammkomposte und Klärschlammgemische. 

Sofern Klärschlamm auf landwirtschaftlich genutzten Flächen aufgebracht werden soll, unterliegt dieser Verwertungsweg den Regelungen der Abfallklärschlammverordnung.

Im Rahmen der Nachweispflichten ist sowohl der landwirtschaftlichen Fachbehörde (Landwirtschaftskammer) als auch dem für die Aufbringungsfläche zuständigen Landkreis die beabsichtigte Ausbringung im sogenannten Lieferscheinverfahren anzuzeigen.

Kontakt

Bauordnungsamt
Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1276
Fax: 0491 926-1754
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Übersicht über die Zuständigkeiten 

Städtebauliche
Prüfung

Für die planungsrechtliche und damit grundsätzliche Zulässigkeit von Baumaßnahmen ist das Planungsamt zuständig.