Hilfsnavigation
Volltextsuche
IT-Kompetenzzentrum Bild
Seiteninhalt

IT-Berufe zum Anfassen

Zweiter IT-Job-Bus am 20. Juni 2017 begeistert Schüler

Computer sind für die Jugendlichen heutzutage kein Neuland mehr. Spiele spielen, chatten eigene Homepages programmieren – die Nutzungsvielfalt der jungen Menschen ist groß.

Doch wie ist es in der IT-Branche zu arbeiten? Beispielsweise als Fachinformatiker für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung, als IT-System-Kaufmann oder als Wirtschaftsinformatiker.

Genau das konnten nun insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler des Ubbo-Emmius-Gymnasium und der Freien Christlichen Schule Ostfrieslands herausfinden. Im Rahmen des Schüler-Job-Busses, der von der Wachstumsregion Ems-Achse in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum IT-Achse-Ems des Landkreises Leer organisiert wurde, wurden die Unternehmen Orgadata in Leer und HR4YOU in Timmel/Großefehn besucht.

„Die Jugendlichen sollen die Möglichkeit bekommen, sich ein Bild davon zu machen, wie Berufe in der IT-Branche aussehen können. Darüber hinaus auch praktisch erleben, mit welchen Aufgabenstellungen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich täglich beschäftigen. Denn die Tätigkeiten, die in den IT-Berufen an den Computern erledigt werden müssen, unterscheiden sich vom typischen Umgang der Jugendlichen mit ihren Rechnern“, so Jens Stagnet Projektleiter bei der Ems-Achse.

„Nach dem ersten IT Job-Bus waren wir von dem großen Interesse der Jugendlichen sehr positiv überrascht, so dass wir nun auch weiteren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Ausbildungsberufe sowie Studienmöglichkeiten kennenzulernen, geben wollten. Die Unternehmen der IT-Branche suchen permanent nach Fachkräften, aber es ist wichtig den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedene Wege aufzuzeigen und Ihnen einen Blick hinter die Kulissen werfen zu lassen.“, ergänzt Thomas Dreesmann Netzwerkmanager des Kompetenzzentrums IT-Achse-Ems – Standort Leer.

Nach einer kurzen Vorstellung der jeweiligen Unternehmen, ging es auch schon mit der praktischen Arbeit los. Bei Orgadata hieß es „learning by doing“. Die Schülerinnen und Schüler konnten die Tätigkeiten von Ameisen programmieren und so die Ebenen und Befehlsketten hinter dem Spiel kennen lernen.

Bei HR4YOU stand hingegen die Beschreibung der Ausbildungsberufe und vor allem der Austausch mit den Mitarbeitern sowie Auszubildenden am Arbeitsplatz aus den unterschiedlichen Abteilungen im Vordergrund. So bekamen die Jugendlichen neben praktischen Erfahrungen einen Eindruck von den jeweiligen Abteilungen und wie die Kommunikation und die Teamarbeit in einem Unternehmen funktioniert.

Die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler waren insgesamt sehr positiv: „Vor allem das Programmieren hat mir Spaß gemacht und ich habe viel über die Berufe und Unternehmen herausgefunden. Ich weiß jetzt, was ich dort machen würde, wenn ich mal dort arbeite.“, reflektiert ein Teilnehmer.

Kontakt

Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Beschäftigung
IT-Kompetenzzentrum Cluster-Manager
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1783
Fax: 0491 926-1888
E-Mail oder Kontaktformular