Hilfsnavigation
Volltextsuche
Gründung & Nachfolge
Seiteninhalt

Fördermöglichkeiten für
Unternehmensgründer & -nachfolger

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, in ein bestehendes investieren oder eine Unternehmensnachfolge antreten, sind eine gute, professionelle Beratung und eine Begleitung auf dem Weg in die Selbständigkeit wichtig.

Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Ansprechpartner und Fördermöglichkeiten.

Gründungen aus der Arbeitslosigkeit

Arbeitslose ohne Leistungsbezug
Arbeitslose ohne Leistungsbezug (insbesondere Berufsrückkehrer) können sich bei der Agentur für Arbeit über ihr Gründungsvorhaben kostenfrei informieren und beraten lassen. Wird im Beratungsgespräch ein Fortbildungsbedarf erkennbar, können die Kosten teilweise oder ganz übernommen werden.

ALG I - Bezieher
Zur Sicherung des Lebensunterhalts und zur sozialen Sicherung können Sie nach der Existenzgründung einen Gründungszuschuss erhalten. Dieser kann neben sonstigen öffentlichen Mitteln zur Förderung von Existenzgründungen gewährt werden. Wer was und wieviel erhält, das erfahren Sie bei Ihrer zuständigen Vermittlungsfachkraft bei der Agentur für Arbeit Emden-Leer. Erste Informationen zu finanziellen Hilfen für Existenzgründer finden Sie hier.

ALG II - Bezieher
Gründungswillige, die Arbeitslosengeld II beziehen, können bei Ihrem Träger der Grundsicherung - im Landkreis Leer beim Zentrum für Arbeit (ZfA) - Einstiegsgeld und Sachgüterförderung beantragen. Ob und in welcher Höhe ein Einstiegsgeld gezahlt wird, entscheidet der Fallmanager des Arbeitssuchenden. Dabei werden beispielsweise die Dauer der Arbeitslosigkeit und die Größe des persönlichen Haushaltes berücksichtigt. Ferner wird geprüft, ob die angestrebte Tätigkeit der beruflichen Eingliederung dient. Ein rechtlicher Anspruch auf Einstiegsgeld besteht nicht. 

Ausgründungen aus der Hochschule

Die Wissens- und Technologietransferstellen an den Hochschulen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Innovationsfähigkeit Niedersachsens.

Ansprechpartner für Studierende der Hochschule Emden/Leer zum Thema Existenzgründung ist Matthias Schoof von der Transferstelle (Telefon: 04921 807-7777, Fax: 04921 807-1385, Mail: matthias.schoof@hs-emden-leer.de).

Studierende der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg können sich an die Stiftungsprofessur Entrepreneurship der Universität wenden (Telefon: 0441 798-4645).

Zudem ist das Gründungs- und Innovationszentrum (GIZ) die zentrale Anlaufstelle der regionalen Hochschulen rund um das Thema Gründung. Das GIZ unterstützt Gründungsinteressierte gezielt dabei, ihre Ideen, Technologien und Forschungsergebnisse in potenzielle Geschäftsideen zu transferieren.

Informationsplattform

Verlässliche und aktuelle Informationen rund um das Thema Unternehmensgründung und -nachfolge erhalten Sie unter www.existenzgruender.de beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI). Sie finden dort Informationsbroschüren, Checklisten und Übersichten, Infobriefe mit Schwerpunktthemen, einen interaktiven Gründungsassistenten und Softwaretools.

DURCHSTARTEN - Themenheft “Existenzgründung“ der Bundesagentur für Arbeit

Begleitende Beratung

Bei Fragen zur Gründung oder Übernahme eines Unternehmens erhalten Sie über die NBank (Förderbank für Niedersachsen) Zugang zu begleitender Beratung durch akkreditierte Berater. Auch in der Nachgründungsphase (bis fünf Jahre nach Gründung) sind Beratungsangebote über die NBank möglich.

Zuschüsse zu betrieblicher Investition

Der Landkreis Leer bietet für Existenzgründungen sowie Betriebserweiterungen und -übernahmen kleiner Unternehmen eine Förderung an. Sie wird mit Mitteln des Landkreises und der jeweiligen Gemeinde, in dessen Bereich das Unternehmen liegt, finanziert.
Informationen und Ansprechpartner finden Sie beim Amt für Wirtschaftsförderung des Landkreises Leer.

Finanzierung des Vorhabens mit öffentlichen Darlehen

Die NBank ist die universale Förderbank für ganz Niedersachsen und zentraler Ansprechpartner für alle relevanten Förderprogramme der Euro-päischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Sie bietet Beratung zu Startkapital und zinsgünstigen Darlehen für Existenzgründer, Freiberufler und Unternehmen. Aktuelle Förderangebote der NBank u. a. zu den Themen "Existenzgründung" und "Unternehmensnachfolge" im NBank.