Hilfsnavigation
Volltextsuche
Corona
Seiteninhalt

Informationen zum Coronavirus

Auf dieser Seite hat der Landkreis Leer aktuelle Meldungen aus der Kreisverwaltung, Antworten auf häufig gestellte Fragen und Handlungsempfehlungen zum Coronavirus aufgeführt bzw. verlinkt.

Wenn Sie einen positiven Corona-PCR-Test* haben, füllen Sie bitte für das Gesundheitsamt in Leer dieses Online-Formular aus:

Corona: Datenerfassung positiv getesteter Personen im Landkreis Leer sowie Antrag eines Quarantäne-Bescheids

*Weiterhin ist nur ein positiver Corona-PCR-Test anerkannt, um einen Genesenen-Nachweis oder eine Quarantäne-Anordnung zu erhalten. Ein Antigen-Schnelltest, auch von einem Testzentrum, reicht dafür nicht aus! Laut angepasster Teststrategie des Bundes ist nun in der Regel ein qualifizierter Antigen-Schnelltest notwendig, um einen Anspruch auf einen Corona-PCR-Test zu haben.

Informationsblatt für positiv getestete Personen (Stand 09.05.2022)

Wenn Sie einen positiven Schnelltest haben, müssen Sie einen Corona-PCR-Test machen.


Welche Regeln gelten jetzt?

Verordnungen des Landes Niedersachsen

Alle aktuellen Corona-Vorschriften (Corona-Verordnung, Niedersächsische Absonderungsverordnung) gibt es beim Land Niedersachsen unter

www.niedersachsen.de

Informationen zur Quarantäne

Es gilt die Absonderungsverordnung des Landes Niedersachsen. Ausführliche Informationen gibt es beim Land Niedersachsen unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Quarantaene/hinweise-zur-quarantane-187498.html

Corona-Impfungen

Corona-Impfungen im Landkreis Leer

Im Landkreis Leer können sich Bürgerinnen und Bürger durch die mobilen Impfteams der Kreisverwaltung gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab zwölf Jahren, deren Zweitimpfung drei Monate zurückliegt.

Personen ab 70 Jahren können eine vierte Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Corona Impfung
© shintartanya - AdobeStock.com 

Impfen in den Städten und Gemeinden

Die mobilen Impfteams des Landkreises Leer bieten zusätzlich zu den festen Terminen regelmäßig verschiedene Impfaktionen an.

Impfungen für Kinder/Jugendliche ab 5 Jahren

Zurzeit werden keine Impfungen für Kinder angeboten. Bitte wenden Sie sich an Ihre Haus- oder Kinderarztpraxis.

Doctor vaccinating child
© Konstantin Yuganov - AdobeStock.com 

Corona-Impfungen für Personen ab 12 Jahren

Impfangebote im Landkreis Leer

Die mobilen Impfteams des Landkreises Leer bieten seit Januar 2022 feste Impftermine im Landkreis Leer an. Allen Bürgerinnen und Bürgern soll damit regelmäßig vor Ort die Möglichkeit gegeben werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Die Impfteams rotieren ab Juni im 2-Wochen-Rhythmus durch das Kreisgebiet und bieten ohne vorherige Terminvereinbarung mobile Impfaktionen vor Ort an.


Montag bis Freitag

Leer:  CEKA

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Montag bis Freitag (außer an Feiertagen)

CEKA Leer (Entfällt am 11.07.2022)

Mühlenstraße 123, 26789 Leer
26789 Leer


9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Leer:  multi-Markt Süd

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Montag bis Freitag (außer an Feiertagen)

multi-Markt Süd
"Kinderhort" in der Passage

Osseweg 87
26789 Leer


10.30 bis 17.30 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Montag

Ostrhauderfehn: Modehaus Wreesmann

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Montag (außer an Feiertagen)

Modehaus Wreesmann

Hauptstraße 48
26842 Ostrhauderfehn

9 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren


Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Dienstag und Freitag

Leer: Aus- und Weiterbildungszentrum

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Dienstag und Freitag (außer an Feiertagen)

Aus- und Weiterbildungszentrum Leer

Bavinkstraße 13
26789 Leer

9 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren


Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.


 

Holtland: Montags in geraden Wochen 

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Montag

Dorfgemeinschaftshaus Holtland

Schulstraße 19
26835 Holtland

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit des Impfstoffes wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Bunde: Montags in ungeraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Montags in ungeraden Wochen:

Familienzentrum Bunde

Kellingwold 10
26831 Bunde

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Flachsmeer: Dienstags in geraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt! Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Dienstags in geraden Kalenderwochen

Begegnungsstätte Flachsmeer

Königsstraße 108
26810 Westoverledingen

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit des Impfstoffes wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Holte: Dienstags in ungeraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Dienstags in ungeraden Kalenderwochen

Dorfgemeinschaftshaus Holte

Rhauderstraße 18
26817 Rhauderfehn

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Neermoor: Mittwochs in geraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Mittwochs in geraden Kalenderwochen

Vereinsheim Concordia Neermoor

Wilhelmstraße 2b
26802 Moormerland

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Weener: Mittwochs in ungeraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Mittwochs in ungeraden Kalenderwochen

Ehemalige Oberschule Weener

Floorenstraße 1
26826 Weener

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Jemgum: Donnerstags in geraden Wochen 

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt! Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Donnerstags in geraden Wochen

Rathaus Jemgum

Hofstraße 2
26844 Jemgum


9.30 bis 16 Uhr


Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit des Impfstoffes wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Uplengen: Donnerstag in ungeraden Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Donnerstags in ungeraden Wochen

Evanglische-Kreuzkirche Remels

Truglandsweg 2
26670 Uplengen


9.30 bis 16 Uhr


Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit des Impfstoffes wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Filsum: Freitags in geraden Wochen 

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Freitags in geraden Wochen

Rathaus Filsum

Rathausring 8
26849 Filsum

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit des Impfstoffes wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

Ostrhauderfehn: Freitags ungerade Wochen

Die Teams führen Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen durch. Boosterimpfungen jetzt für Personen ab 12 Jahren, deren Zweitimpfung 3 Monate zurückliegt. Personen ab 70 Jahren können eine 4. Impfung erhalten, wenn ihre letzte Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Freitags in ungeraden Wochen

Vereins- und Gemeindezentrum Ostrhauderfehn

Kirchstraße 221
26842 Ostrhauderfehn

9.30 bis 16 Uhr

Terminvereinbarungen und Anmeldungen sind nicht möglich. Daher kann es zu Wartezeiten, auch unter freiem Himmel, kommen. Daher bitten wir Sie, sich witterungsbedingt zu kleiden.


Entsprechend der Verfügbarkeit wird folgender Impfstoff bei den Impfaktionen verabreicht:

BioNTech bei

  • Erstimpfungen von Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Erstimpfungen von Schwangeren
  • Zweitimpfung, sofern die Erstimpfung mit BioNTech erfolgt
  • Auffrischungsimpfungen für Personen, die jünger als 30 Jahre sind
  • Auffrischungsimpfungen für Schwangere

Moderna bei

  • Erstimpfungen bei Personen ab 30 Jahren
  • Zweitimpfung bei Personen ab 30 Jahren und wenn die Erstimpfung mit Moderna war
  • Auffrischungsimpfungen bei Personen ab 30 Jahren

Die erforderlichen Unterlagen sind zur Reduzierung der Wartezeiten zu jeder Impfung (Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen) zwingend bereits zu Hause auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Dazu gehören das
  • Aufklärungsmerkblatt, Anamnese- und Einwilligungsbogen für den mRNA-Impfstoff
  • Auch ein gültiger Lichtbildausweis und der Impfpass sind wichtig.

Der Landkreis weist darauf hin, dass bei der Impfung Minderjähriger bis einschließlich 15 Jahren eine erziehungsberechtigte Person die Einwilligungserklärung zur Impfung unterschreiben muss. Für die Impfung von 16- und 17-Jährigen ist keine Unterschrift der Eltern erforderlich.

 

Weitere Impfaktionen im Landkreis Leer

Werktags: Bunde - Praxis Stolle/Plochg

In der Gemeinschaftspraxis von Frank Stolle und Holger Plochg in Bunde werden ab dem 17. Januar montags bis freitags während der Sprechzeiten Corona-Schutzimpfungen ohne Termin angeboten.

Adresse

Gemeinschaftspraxis Stolle & Plochg

Neuschanzer Straße 5
26831 Bunde

Impfung

Angeboten werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen mit den Impfstoffen der Firmen BioNTech und Moderna.

Voraussetzung für eine Boosterimpfung ist, dass die Zweitimpfung mindestens 3 Monate zurückliegt bzw. dass der Abstand zu einer Immunisierung mit dem Impfstoff der Firma Johnson&Johnson mindestens vier Wochen beträgt.

Das Mindestalter beträgt 12 Jahre. Eine Voranmeldung ist ausdrücklich nicht erforderlich.

Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte, der Impfpass und idealerweise die ausgefüllten Aufklärungspapiere über die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff.


Die Gemeinschaftspraxis von Frank Stolle und Holger Plochg bieten darüber hinaus auch Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an. Hier wird um eine Voranmeldung unter 04935-389 gebeten.

Planen Sie als Arztpraxis eine größere Impfaktion? Gerne nehmen wir Ihre Impfaktion in unseren Überblick auf. Die Eckdaten an: internet@lkleer.de.


Corona-Testmöglichkeiten

Corona-Testmöglichkeiten

Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, sind nach einem Beschluss der Landesregierung von der zusätzlichen Testpflicht befreit. Dies gilt jedoch nicht für alle Bereiche: So ist beispielsweise der Zutritt zu Alten- und Pflegeheimen (Regelung durch das § 28 b Absatz 2 Infektionsschutzgesetz) auch für geboosterte Personen weiterhin nur mit negativer Testung möglich.

Möglichkeiten für eine Corona-Schutzimpfung gibt es unter Corona-Impfung.


Um das Testergebnis möglichst nicht zu beeinflussen, beachten Sie bitte, dass Sie ca. eine Stunde vor Durchführung des Schnelltests nicht mehr essen, trinken, rauchen, Kaugummi kauen oder Ihre Zähne putzen sollten.

A positive Corona Quick test


Schnelltestungen in Apotheken

Welche Apotheken im Landkreis Leer Antigen-Schnelltestungen für Bürger anbieten, finden Sie in der folgenden Auflistung:

Es wird keine Gewährleistung für Aktualität und Vollständigkeit übernommen.

Apotheke

Adresse & Informationen

Anker Apotheke
in Rhauderfehn

Rhauderwieke 2
26817 Rhauderfehn

Mo. bis Fr.: 16:00 bis 18:30 Uhr
Sa.: 10:00 bis 12:30 Uhr

Wolfsmeer-Apotheke Veenhusen

Koloniestraße 24
26802 Moormerland

Terminbuchung unter:
Wolfsmeer Apotheke (apotermin.online)


Zudem besteht die Möglichkeit teilnehmende Apotheken unter folgenden Links zu suchen:

https://www.aponet.de/artikel/in-diesen-apotheken-gibt-es-kostenlose-corona-tests-23532

https://www.mein-apothekenmanager.de/

Schnelltestungen in Arztpraxen

Unter dem folgenden Link können Sie ihre Heimatstadt angeben und über das Feld "Besonderheit": Corona-Schnelltest auswählen. Dann werden Ihnen alle Praxen mit Testmöglichkeiten angezeigt:

www.arztauskunft-niedersachsen.de


Hinweise: Für eine Testung muss vorher telefonisch ein Termin vereinbart werden.


Schnelltestungen in Testzentren

Borkum

Corona-Schnelltest-Zentrum auf Borkum

Adresse

Kulturinsel Borkum
Goethestraße 25
26757 Borkum

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag:
8 bis 12 Uhr und
18 bis 19 Uhr

Eine Online-Terminvereinbarung ist unter https://apo-schnelltest.de/schnelltest-borkum möglich und wird empfohlen. Die persönlichen Daten können im System angelegt werden und müssen somit vor Ort nicht noch einmal händisch eingetragen werden müssen. Dies vermeidet Wartezeiten vor Ort.

Mehr: https://www.borkum.de/aktuelles/corona-schnelltestzentrum-auf-borkum/


Medizinisches Versorgungszentrum im Inselkrankenhaus Borkum

Adresse

MVZ im Inselkrankenhaus Borkum
Gartenstraße 20
26757 Borkum

Telefon

04922 930012

Termin nur nach telefonischer Vereinbarung. Die Krankenversicherungskarte und der Personalausweis müssen mitgebracht werden.

Bunde

Corona Schnelltest-Center

Adresse

Combi-Parkplatz

Neuschanzer Straße 19
26831 Bunde

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in Bunde finden Bürgertestungen statt. Weitere Informationen unter https://schnelltest-ostfriesland.de/   

Direkter Link zur Terminbuchung:
https://06.apo-schnelltest.de/schritt-1?a=13368


Hesel

Corona Schnelltest-Center Hesel neben Lidl

Adresse

Lidl Parkplatz

Im Brink 17
26835 Hesel

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 19:00 Uhr

Samstag:
10:00 bis 14:00 Uhr

Sonntag:
10:00 bis 17:00 Uhr

Feiertage: Werden auf der Internetseite www.knopfruf.org bekannt gegeben.

Um Terminreservierung unter unter https://www.rufe-dich.de/terminvereinbarung-schnelltest/ wird gebeten. Letzte Testdurchführung 15 Minuten vor Schließung der Teststation.

Jümme

Testzentrum Westerlandstraße

Adresse

Westerlandstraße 13
26847 Detern

Öffnungszeiten Montag bis Freitag:
08:00 bis 16:00 Uhr

Samstag:
09:00 bis 13:00 Uhr

Sonntag:
10:00 bis 13:00 Uhr

Terminbuchungen sind unter www.test-center-westerlandstrasse.de möglich. Personen mit gebuchten Terminen werden vorrangig behandelt.

Leer

Corona-Schnelltestung Borromäus Hospital

Adresse

Borromäus Hospital / am Haupteingang
Kirchstraße 61
26789 Leer

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:
8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag:
10:00 bis 17:00 Uhr

Informationen unter: https://schnelltest-ostfriesland.de/ 

Direkter Link zur Terminbuchung: https://07.apo-schnelltest.de/schritt-1?a=20368


MVZ Leer

Adresse

Klinikum Leer
Augustenstraße 35-37
26789 Leer

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag:
13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Das Corona-Testzentrum hat seine Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Klinikum Leer im ehemaligen Friseur-Salon. Das heißt, dass der Zugang nur von außen erfolgt (links neben dem Haupteingang).

Link zur Terminbuchung: https://klinikum-leer.de/


COVID Testzentrum bei Haka

Adresse

Parkplatz Haka

Sägemühlenstrasse 11-13
26789 Leer

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag:
08:00 bis 19:00 Uhr

Mit und ohne Termin möglich:  

www.covidtestzentrumleer.de 


Drive-In Testzentrum VfR Heisfelde

Adresse

Parkplatz VfR Heisfelde

Heisfelder Str. 192
26789 Leer

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag:
08:00 bis 19:00 Uhr

Mit und ohne Termin möglich:  

www.covidtestzentrumleer.de


Corona-Teststation Am Damm - Logabirum

Adresse

Am Damm 1
26789 Leer-Logabirum

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag:
24 Stunden geöffnet

Termine können online unter https://schnelltest-ostfriesland.de gebucht werden. Eine Anmeldung ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Wer ohne Termin bereits seine persönlichen Daten eingeben möchte, kann dieses unter https://zh.schnelltest-ostfriesland.de machen. Für wiederkehrende Tests muss sich nur einmal vorab digital registriert werden.


Corona-Testzentrum Bremerstraße

Adresse

Testzentrum Bremerstraße
Bremerstraße 10
26789 Leer

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 bis 12:30 Uhr
13.30 bis 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag:
10:00 bis 12:30 Uhr
13:30 bis 17:00 Uhr

Feiertage:
9 bis 12 Uhr

Informationen unter: https://schnelltest-bremerstrasse.de/#about

Moormerland

Corona Schnelltest-Center

Adresse

Drogerie Müller / Parkplatz

Rudolf-Eucken-Straße 3
26802 Moormerland-Warsingsfehn

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag:
10:00 bis 14:00 Uhr

Auf dem Parkplatz der Drogerien Müller und Rossmann finden Bürgertestungen statt. Weitere Informationen unter https://schnelltest-ostfriesland.de/   

Direkter Link zur Terminbuchung: https://03.apo-schnelltest.de/schritt-1?a=11368

Rhauderfehn

Altes Kapitänshaus

Adresse

Rhauderwieke 20
26817 Rhauderfehn

Öffnungszeiten

12.08. bis 05.09.2022 geschlossen.


Montag, Dienstag und Donnerstag - nach vorheriger Anmeldung:
8 bis 19 Uhr 

Mittwoch - nach vorheriger Anmeldung:
14 bis 19 Uhr

Telefon 04952 8267679


Uplengen

EcoCare Testzentrum in Uplengen

Adresse

Lidl Uplengen
Ostertorstraße 75
26670 Uplengen

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:
9 bis 18 Uhr

Im Testzentrum in Uplengen werden durch das Unternehmen EcoCare Bürgertestungen durchgeführt.

Eine Online-Terminbuchung vorab ist wünschenswert, muss aber nicht erfolgen. Eine Registrierung ist unbedingt erforderlich und sollte bereits vor dem Eintreffen am Testzentrum erfolgen:

www.buergertest.ecocare.center

Weener

Corona Testzentrum - MVZ Weener

Adresse

Krankenhaus Rheiderland

Neue Straße 22
26826 Weener

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.30 bis 9.30 Uhr


Samstag:
14 bis 15 Uhr

Das Testzentrum in Weener wird, wie bereits im Frühjahr, in Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhausverein Rheiderland betrieben. Der Zugang erfolgt nicht über den Haupteingang des Krankenhaus Rheiderlands, sondern rechts am Krankenhaus vorbei durch einen Nebeneingang (entsprechend beschildert).

Direkter Link zur Terminvergabe: https://www.terminland.eu/Klinikum-leer-MACDI/


Corona Testzentrum - Industriestraße

Adresse

Sap Sanitätshaus GbR

Industriestraße 98
26826 Weener

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
07:00 Uhr bis 09:00 Uhr
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Testung nur nach Termin. Link zur Terminbuchung:

https://app.testflow.eu/register/location/xoonbh6s1


Westoverledingen

Teststelle Physiotherapie Praxis Kroes

Adresse

Ihrener Straße 288
26810 Westoverledingen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:30 bis 9:30 Uhr ohne Voranmeldung


B-FITCOVID TESTZENTRUM

Adresse

Dieselstraße 11
26810 Westoverledingen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
9 bis 11 Uhr
und 16 bis 17 Uhr


Weitere Info unter https://www.bfitsport.de/index.php/corona-testzentrum


Sie können die Karte auch über diesen Link in einem neuen Tab öffnen: https://lkleer.maps.arcgis.com

PCR-Testungen

PCR-Tests werden in der Regel durch den eigenen Hausarzt beziehungsweise die eigene Hausärztin durchgeführt. Sollte dieses nicht möglich sein, kann ein Termin beim Gesundheitsamt Leer wahrgenommen werden. 

Die PCR-Testungen werden in einer offenen Sprechstunde ohne Termin angeboten:

Testzeiten ab 30. Mai 2022
Montags bis freitags
9 bis 10 Uhr

im Gesundheitsamt an der Jahnstraße in Leer (Seiteneingang auf der linken Gebäudeseite in Richtung Agentur für Arbeit)

Mitzubringen sind:

  • gültiger Personalausweis
  • positives Ergebnis eines qualifizierten Antigen-Schnelltests



Corona-Fallzahlen im Landkreis Leer

Die Gesamtzahl der Fälle für den Landkreis Leer, die Veränderung zum Vortag, die Zahl der Verstorbenen sowie die 7-Tages-Inzidenz und deren Verlauf können täglich im Dashboard des Robert-Koch-Institutes abgerufen werden.

Übersichten zu Impfzahlen gibt es unter https://impfdashboard.de.

Kontakt

der Niedersächsischen Landesregierung
Erreichbar: Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr (außer an Feiertagen)


Telefon: 0511 120 6000
Ins Adressbuch übernehmen
Corona Playlist Youtube https://www.facebook.com/LandkreisLeer/ Instagram Landkreis Leer Twitter

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Mit Inkraftreten der einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht dürfen seit dem 16. März 2022 Beschäftigte im Gesundheitswesen oder in der Pflege nur noch tätig sein, wenn sie gegen COVID-19 vollständig geimpft oder genesen sind.

Die Meldung der nicht immunisierten Mitarbeiter ist über das digitale Meldeportal https://ler-immu.gesundheitsamt-service.de durchzuführen.

Barrierefreie Info in Gebärdensprache & Leichter Sprache

Hier finden Sie Informationen in DGS und Leichter Sprache.