Hilfsnavigation
Volltextsuche
Gesundheit & Verbraucher
© Hirurg, JohnKwan, Eisenhans - alle Fotolia.com 
Seiteninhalt

„Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen“

Referent: Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber, OTH Regensburg

 „Nicht nur der demografische Wandel zwingt dazu, neu über die Gestaltung der Gesundheitsversorgung in Deutschland nachzudenken. Dabei wird die massive Nutzung von Technik unter dem Stichwort ‚Digitalisierung‘ als ein Mittel zur Sicherstellung einer angemessenen Versorgung gesehen. Gesundheits-Apps, altersgerechte Assistenzsysteme, SmartHome oder Pflegerobotik sind nur einige Schlagworte in der fachwissenschaftlichen, praxisorientierten und öffentlichen Debatte. Der Vortrag soll die tatsächlich gegebenen technischen Möglichkeiten und die potenziellen Entwicklungslinien sowie die Chancen, Risiken und Herausforderungen der Digitalisierung der Gesundheitsversorgung aufzeigen.“

Prof. Dr. phil. habil. Karsten Weber

Prof. Dr. Karsten Weber ist Ko-Leiter des Instituts für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung und designierter Direktor des Regensburg Center of Health Sciences and Technology an der OTH Regensburg sowie Honorarprofessor für Kultur und Technik an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Von 2011 bis 2016 vertrat er den Lehrstuhl für Allgemeine Technikwissenschaften an der BTU Cottbus-Senftenberg, von 2008 bis 2011 die Professur für Informatik und Gesellschaft an der TU Berlin.

Von 2006 bis 2012 lehrte er als Professur für Philosophie an der Universität Opole/Polen. Prof. Weber bearbeitet das Thema Technik in Pflege und G  esundheit in verschiedenen drittmittelgeförderten Forschungsprojekten und hat dazu zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Ausführliche Informationen finden sich auf der Webseite https://hps.hs-regensburg.de/wek39793/.

Kontakt

Gesundheitsamt
Jahnstraße 4
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1122 / -1127
Fax: 0491 926-1140
E-Mail senden

Dokumente

Gesundheitsregion, Flyer (PDF, 1 MB)