Hilfsnavigation
Volltextsuche
Fähre Ditzum-Petkum
© Gerd Kaja 
Seiteninhalt

Fähre Ditzum-Petkum

Über die Fähre

Die Emsfähre „Ditzum“ verbindet seit vielen Jahrzehnten das gleichnamige Fischerdorf Ditzum im Rheiderland auf der linken Seite der Ems mit der zur Stadt Emden gehörenden Ortschaft Petkum auf der rechten Emsseite. Sie schließt damit eine Lücke zwischen der K43 (Molkereistraße) und der L2 (Leeraner Landstraße) und ist besonders bei Fahrradfahrern und Fußgängern sehr beliebt. Denn ohne diese Fährverbindung wäre eine Querung der Ems erst wieder über die etwa 20 Kilometer südlich gelegene Jann-Berghaus-Brücke in Leer möglich.

Diese kleine nostalgische Wagenmotorfähre, die bereits 1926, also vor nunmehr 90 Jahren, auf der weit über die niedersächsischen Landesgrenzen hinaus bekannten Meyer-Werft in Papenburg fertig gestellt wurde, transportiert mehrmals täglich auf ihrer etwa 20 minütigen Emsquerung nicht nur Fußgänger und Fahrradfahrer, sondern neben motorisierten Zweirädern auch bis zu drei Personenkraftwagen gleichzeitig. Möglich wurde dies nach einer umfangreichen Restaurierungsaktion vor einigen Jahren, welche aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert wurde.

Und damit unsere rüstige Dame „Ditzum“ auch weiterhin das ganze Jahr über sowohl Menschen als auch Fahrzeuge über die Ems transportieren kann, wird sie jedes Frühjahr, während ihrer knapp dreiwöchigen Werftliegezeit, gründlich auf „Herz und Nieren“ überprüft bevor sie in die neue Sommersaison durchstartet.

Fährbetrieb ab sofort unter besonderen Sicherheitsauflagen

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten ab sofort besondere Sicherheitsauflagen für den Fährbetrieb der Fähre Ditzum-Petkum:

Die Abstandsregelungen müssen gewahrt bleiben. Hierzu wird festgelegt, dass maximal 25 Passagiere je Fahrt mitgenommen werden dürfen. Je nach Situation können die Fährmänner diese Anzahl noch nach unten korrigieren. Die Passagiere haben sowohl an den Fähranlegern, als auch an Bord den nötigen Abstand zueinander einzuhalten.

In diesem Zusammenhang weist der Landkreis explizit auf das bestehende Verbot von Gruppenbildungen hin.

Die Kajüte und die Toilette bleiben für die Dauer der geltenden Beschränkungen für Passagiere gesperrt. PKW und Motorräder können nur mitgenommen werden, wenn dadurch die anderen Passagiere nicht gehindert werden, die nötigen Abstände zueinander einzuhalten

Aktuelle Fahrzeiten


Montag bis Freitag

Samstag, Sonn- und

allgemeine Feiertage

ab
Ditzum

ab
Petkum

ab
Ditzum

ab
Petkum

6:00

6:15 9:00  9:30

6:30

7:30 10:00 10:30
9:00 9:30 11:00 11:30
10:00 10:30 13:00 13:30
11:00 11:30 14:00 14:30

13:00

13:30 15:00 15:30
14:00 14:30 16:00 16:30

15:00

15:30 17:00 17:30

16:00

16:30 18:30 19:00

17:00

17:30    
18:30 19:00    

Hinweis:

Die Mitnahme von Reisemobilen ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Fahrpläne & Fährtarife


Sommerfahrplan

- gültig voraussichtlich ab 14. Kalenderwoche bis 8. November 2020

Sommerfahrplan Fähre Ditzum-Petkum 2020 (PDF, 527 kB)



Fährtarife

Kinder unter 4 Jahre (in Begleitung einer erwachsenen Person) frei

Kinder ab 4 Jahre, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber von Ehrenamtskarten 1,00 Euro

Erwachsene ab 18 Jahre 2,00 Euro

Fahrrad und Pedelec (nicht kennzeichnungspflichtig) 1,00 Euro

kennzeichnungspflichtige Einspurfahrzeuge (E-Bike, Mofa, Moped, Motorrad, Roller) 2,00 Euro 

PKW bis 4 Meter, motorisierte Zweispurfahrzeuge (Trike, Quad, Spyder, Motorrad mit Beiwagen etc). einschl. Fahrer/in 8,00 Euro 

PKW über vier bis fünf Meter einschließlich Fahrer  10,00 Euro 

PKW über fünf Meter einschließlich Fahrer  12,00 Euro
Höhenbegrenzung (die Sicht des Fährmeisters darf nicht beeinträchtigt werden) Inhaber von Ehrenamtskarten erhalten auf die vorstehenden Tarife für die Beförderung ihres mitgeführten Fahrzeugs eine Ermäßigung von 50 %.

Gruppentarif: Ab zehn Personen fährt von jeweils fünf gruppenzugehörigen Personen je eine Person der jeweils günstigeren Tarifgruppe frei. 

Die Preise gelten je Einzelfahrt/einfache Fahrt. Die Fahrkarten erhalten Sie an Bord.

Weitere Informationen

Auf der Fähre Ditzum-Petkum sind keine Platzreservierungen möglich. Bei widrigen Wind- und Wetterverhältnissen oder technischem Defekt kann es leider vorkommen, dass der Fährverkehr ausfallen muss. Achten Sie in diesem Fall bitte auf Mitteilungen in Rundfunk und Presse. Bei Rückfragen erreichen Sie die Fähre direkt unter Telefon 0173 9305 457.

Kontakt

Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1371
Fax: 0491 926-91371
E-Mail senden