Hilfsnavigation
Volltextsuche
Kreishaus aus der Luft
© Landkreis Leer 
Seiteninhalt

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (Ausbildung im Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Leer)

Das sollten Sie mitbringen!

Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft benötigen Sie einen Sekundarabschluss I, d.h. mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsstand. Des Weiteren sind gute Noten in den Fächern Mathe, Chemie, Physik und Biologie erforderlich.

Nützlich sind zudem:

  • Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Themenbereichen
  • Kenntnisse in Fragen des Umweltschutzes und der Umwelttechnik
  • Neigung zu praktischen Tätigkeiten

Neben den fachlichen Voraussetzungen sollten die Bewerberinnen und Bewerber eine gute körperliche Konstitution für handwerkliches Arbeiten und die Arbeit im Freien mitbringen, Freude im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie eine dienstleistungsorientierte Grundeinstellung haben und sowohl zur selbstständigen als auch zur Teamarbeit fähig sein.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung erfolgt im Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Leer (gerne bieten wir interessierten Bewerberinnen und Bewerbern eine Betriebsbesichtigung an).

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre und ist in praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte gegliedert. Die praktische Ausbildung erfolgt im Entsorgungszentrum Breinermoor, während die theoretische Ausbildung an den Berufsbildenden Schulen Goslar in Blockform stattfindet.

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

Während der Ausbildung übernehmen Sie beim Entsorgen, Recyceln und Vermeiden von Abfällen vielfältige Aufgaben. Sie planen, steuern und überwachen Abfallkreisläufe, arbeiten mit großen Maschinen und technischen Anlagen, führen Labortests und Messungen durch und dokumentieren Ihre Arbeit mit Hilfe des Computers. Als Dienstleister haben Sie zudem viel mit Menschen zu tun.

Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?

1. Ausbildungsjahr:  918,26 €

2. Ausbildungsjahr:  968,20 €

3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 €

Daneben erhalten Sie zusätzlich vermögenswirksame Leistungen.

Wie sehen die Berufsperspektiven aus?

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bestehen sehr gute Chancen auf Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis.

Kontakt

Hauptamt
Sachgebiet Personal
Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1291
Fax: 0491 926-91291
Gebäude: A, 3.OG
Raum: 302
E-Mail senden

Ausbildungsflyer

10_Ausbildungsflyer Bild

Ausbildungsplätze in der Region

NEWcomer Ausbildungsbroschüre Titelseite