Hilfsnavigation
Volltextsuche
RROP Windenergie
Seiteninhalt

RROP Windenergie
Erörterungstermin mit der Öffentlichkeit am
28. Februar 2018

Im Februar/März 2017 hat der Landkreis Leer mit dem 2. Entwurf (Stand 2016) zur 1. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) ein erneutes Beteiligungsverfahren durchgeführt. Inhalt ist die Festlegung von Vorranggebieten Windenergienutzung mit Ausschluss der Zulässigkeit raumbedeutsamer Windenergieanlagen im übrigen Kreisgebiet. Die im Rahmen des Beteiligungsverfahrens 2017 eingegangenen Stellungnahmen wurden ausgewertet und geprüft.

Als nächster Verfahrensschritt findet nunmehr die Erörterung der vorgebrachten Anregungen und Bedenken zum 2. Entwurf statt, sofern sie sich auf wesentliche Inhalte der Planung beziehen.

Nach § 3 Abs. 4 Satz 2 Niedersächsisches Raumordnungsgesetz (NROG) i.d.F. vom 6. Dezember 2017 (Nds. GVBl. S. 456) kann auch den privaten Einwendern, die eine Stellungnahme abgegeben haben, die Gelegenheit gegeben werden, fristgerecht vorgebrachte Anregungen und Bedenken zum 2. Entwurf zu erörtern.


Der Landkreis gibt hiermit den öffentlichen Erörterungstermin für die privaten Einwender bekannt. Er findet statt am

 

28. Februar 2018, um 9.00 Uhr

im Mariko, Bergmannstraße 36, 26789 Leer

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nur diejenigen Einwender, die eine Stellungnahme fristgerecht abgegeben hatten, sich äußern können. Die Teilnahme an dem Termin ist nicht verpflichtend.

Im Erörterungstermin wird keine abschließende Entscheidung über die Abwägung der vorgebrachten Anregungen und Bedenken getroffen. Unabhängig von der Teilnahme eines Einwenders wird der Landkreis Leer die in den Einwendungsschreiben vorgebrachten Einwendungen prüfen und über diese entscheiden. Diese Entscheidung obliegt dem Kreistag des Landkreises Leer.

Die wesentlichen bzw. häufigsten Einwendungen sowie die vorgesehene Berücksichtigung sind in einer „Themenbezogenen Zusammenfassung der Stellungnahmen aus dem Beteiligungsverfahren zum 2. Entwurf 2016 mit Berücksichtigungsvorschlag“ aufgenommen. Ebenso ist eine Themenübersicht zum Ablauf des Erörterungstermins vorhanden (siehe Auflistung rechts).