Sprungziele
Inhalt

Social-Media-Stammtisch - Panel " Social Media, aber gesund"

In einer Zeit, in der digitale Medien einen immer größeren Einfluss auf unser Leben haben, ist es wichtig, sich bewusst zu machen, wie man gesund bleibt und auf sich achtet.

Datum:

26.09.2024

Uhrzeit:

18:00 bis 21:00 Uhr

Ort:

Business Campus Leer, Kirchstraße 54, 26789 Leer

Termin exportieren

Panel "SocialMedia ohne Burnout"

In einer Zeit, in der digitale Medien einen immer größeren Einfluss auf unser Leben haben, ist es wichtig, sich bewusst zu machen, wie man gesund bleibt und auf sich achtet.

Unsere Experten werden über die Auswirkungen von Social Media auf unsere psychische Gesundheit sprechen und wertvolle Tipps geben, wie man einen gesunden Umgang mit digitalen Medien pflegen kann. Erfahren Sie, worauf Sie, ihre Kinder oder Mitarbeitenden achten sollten, um Burnout vorzubeugen und sich selbst zu schützen.

Die Veranstaltung möchte Hilfe anbieten, Ansprechpartner präsentieren und Teilnehmende unterstützen.

Im Anschluss Zeit zum Austausch und Netzwerken.

Für das Podium haben bislang zugesagt:

Denise van Hese

Kurzvorstellung: 

Denise van Hese ist Fachwirtin im E-Commerce mit über 17 Jahren Erfahrung im Bereich Social Media. In ihrer beruflichen Laufbahn hat sie intensiv mit verschiedenen Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Instagram, TikTok und YouTube gearbeitet. Als Mutter einer 15-jährigen Tochter hat sie auch die persönliche Perspektive auf die Nutzung und Auswirkungen von Social Media im Erziehungsalltag

Erfahrung und Ansatz:

Im Laufe ihrer Karriere hat sie gelernt, wie wichtig es ist, einen gesunden Umgang mit Social Media zu pflegen, um Burnout zu vermeiden. Während ihrer Arbeitstage ist sie im "Business Modus" und nutzt die sozialen Netzwerke gezielt für geschäftliche Zwecke. Sie hat gelernt, private und berufliche Nutzung strikt zu trennen, um ihre mentale Gesundheit zu schützen.

Denise van Hese
© Denise van Hese

Sebastian Neumann

Digitalexperte und Lauftrainer.

Er ist Inhaber von Ahoi Digital, einem spezialisierten Bildungsinstitut für digitales Marketing und Vorsitzender des Fachverbands für Social Media #SoMe. Hier werden bundesweit in Online- und Präsenztreffen Social Media Manager*innen vernetzt.

Für Sebastian Neumann steht eines fest: „Wer digital nicht sichtbar ist, findet nicht statt.“ Dabei betont er jedoch, dass es nicht darum geht, auf allen Kanälen präsent zu sein. Vielmehr sollte der gewählte Kanal zu einem selbst und den eigenen Interessen passen.

Neumanns Schwerpunkt liegt auf der wichtigen Balance im Umgang mit sozialen Netzwerken. Er plädiert dafür, die Nutzung digitaler Medien bewusst zu steuern, um die mentale Gesundheit zu schützen. Ein Beispiel für diese Balance findet Neumann in seinem eigenen Leben: Als aktiver Lauftrainer bei den „Oldenburg City Runners“ legt er regelmäßig eine abendliche Laufrunde ein, bei der das Handy ausbleibt und der Sport im Vordergrund steht.

Sebastian Neumann
© Jamie Hangartner

Arne Salge

Als Elternmedientrainer der Stadt Leer.

Er ist Sozialpädagoge und setzt sich als Stadtjugendpfleger der Stadt Leer hauptamtlich mit den Belangen von Kindern und Jugendlichen auseinander. Er ist zudem ausgebildeter Elternmedientrainer der Landesstelle Jugendschutz und führt regelmäßig Medienelternabende und Mediencoachings für Jugendliche durch.

Arne Salge
Marcus Windus © Arne Salge

Florian Börnsen

Florian Börnsen, FB Beratung aus Aurich, Berater für Burnout-Prävention und Stressvermeidung.
Der gelernte Medienkaufmann ist nach verschiedenen Stationen jetzt in selbstständiger Tätigkeit in den Bereichen Burnout-Prävention, Stressvermeidung und Personalthemen. Zudem ist er Dozent in der Meister- und Fachwirtausbildung.

Portraitfoto von Florian Börnsen
© Aurich Kuhlmann Photography

Moderation Jutta Martens von ostfriesen.tv

In Kooperation mit der Polizei-Inspektion Leer/Emden.


Ihre Anmeldung zur DIWO - "Social Media Stammtisch - Panel Burnout"

Kontaktdaten

Datenschutz


(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

zurück