Hilfsnavigation
Volltextsuche
IT-Kompetenzzentrum Bild
Seiteninhalt

Besser gemeinsam: IT-Ausbildung im Verbund

Fehlende interne Kapazitäten und der steigende Fachkräftemangel machen es Unternehmen zunehmend schwer, Ausbildungsplätze im Bereich IT anzubieten und besetzen zu können.

Die IT-Achse möchte mit dem von der NBank geförderten Projekt entsprechende Abhilfe schaffen und unterstützt durch den Aufbau von Ausbildungsverbünden innerhalb der Ems-Achsen-Region.

Damit soll kleinen und fachlich hoch spezialisierten Betrieben ermöglicht werden, sich an der Ausbildung von IT-Fachkräften zu beteiligen. Dabei fokussiert sich die Verbundausbildung besonders auf bisher unterrepräsentierte Gruppen in den IT-Berufen.

Vorteile einer Verbundausbildung:

  • Hohe Ausbildungsqualität - Breite der fachlichen Ausbildung und hohe Sozialkompetenz durch Lernortwechsel.

  • Vereinfachter Ausbildungseinstieg - Gemeinsam lassen sich Ausbildungsanforderungen besser abdecken.

  • Aufbau qualifizierten Fachkräftenachwuchses - Mittelfristiger Gewinn von umfassend ausgebildeten und innovativ denkenden Fachkräften.

  • Imagegewinn und erhöhte Sichtbarkeit - Durch die hohe Ausbildungsqualität gewinnt der Ausbildungsplatz an Attraktivität und Sichtbarkeit.

  • Synergien für zukünftige Kooperationen - Der Verbund fördert den Austausch und Vertrauen – eine gute Grundlage für spätere Kooperationen.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier.

Kontakt

Amt für Digitalisierung und Wirtschaft / Außenstelle DHO
Gaswerkstraße 18
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491-926 1466
E-Mail senden

Projektförderung

Diese Initiative wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Label-EU-EFRE-1024x492