Hilfsnavigation
Volltextsuche
IT-Kompetenzzentrum Bild
Seiteninhalt

Besser gemeinsam: IT-Ausbildung im Verbund

Fehlende interne Kapazitäten und der steigende Fachkräftemangel machen es Unternehmen zunehmend schwer, Ausbildungsplätze im Bereich IT anzubieten und besetzen zu können.

Die IT-Achse möchte mit dem von der NBank geförderten Projekt entsprechende Abhilfe schaffen und unterstützt durch den Aufbau von Ausbildungsverbünden innerhalb der Ems-Achsen-Region.

Damit soll kleinen und fachlich hoch spezialisierten Betrieben ermöglicht werden, sich an der Ausbildung von IT-Fachkräften zu beteiligen. Dabei fokussiert sich die Verbundausbildung besonders auf bisher unterrepräsentierte Gruppen in den IT-Berufen.

Vorteile einer Verbundausbildung:

-Hohe Ausbildungsqualität: Breite der fachlichen Ausbildung und hohe Sozialkompetenz durch Lernortwechsel

-Vereinfachter Ausbildungseinstieg: Gemeinsam lassen sich Ausbildungsanforderungen besser abdecken

-Aufbau qualifizierten Fachkräftenachwuchses: Mittelfristiger Gewinn von umfassend ausgebildeten und innovativ denkenden Fachkräften

-Imagegewinn und erhöhte Sichtbarkeit: Durch die hohe Ausbildungsqualität gewinnt der Ausbildungsplatz an Attraktivität und Sichtbarkeit

-Synergien für zukünftige Kooperationen: Der Verbund fördert den Austausch und Vertrauen – eine gute Grundlage für spätere Kooperationen

Bei Anfragen steht Ihnen für die Region Ostfriesland Projektmitarbeiter Matthias Meyer vom Landkreis Leer als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier: https://it-achse.de/it-verbundausbildung

Kontakt

Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491-926 1466
E-Mail senden

Projektförderung

Diese Initiative wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Label-EU-EFRE-1024x492