Hilfsnavigation
Volltextsuche
IT-Kompetenzzentrum Bild
Seiteninhalt

Fachkongress IT

Wann:

17. September 2018

Initiatoren:

                                 

Landkreis Leer - Amt für Digitalisierung & Wirtschaft- IT-Achse Ems

Sparkasse LeerWittmund

Wo:



Sparkassenforum der Sparkasse LeerWittmund
Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße 14
26789 Leer

Google Maps

Themenbereich:

Cybercrime Digital Business/Marketing

Zielgruppen:

IT-Wirtschaft, IT-Arbeitgeber, KMU-Betriebe
aus der Region für die o.g. Themen zukünftig sehr wichtig sein werden
   

Agenda

14.00 Uhr

Get Together

14.30 Uhr   




            

Eröffnung der Digitalen Woche

Begrüßung durch

  • Matthias Groote
    Landrat des Landkreises Leer
  • Heinz Feldmann
    Vorstandvorsitzender Sparkasse LeerWittmund

15.15 Uhr

Kaffeepause


Themenbereich Digital Business/Marketing

15.30 Uhr

Keynote Speaker

Tobias Groten

Tobit Gründer Tobias Groten wird in den Medien gerne als westfälischer Bill Gates bezeichnet. Das Unternehmen aus Ahaus im Landkreis Borken gilt als eines der innovativsten deutschen IT-Unternehmen.


 

Heiko Hebig

Heiko Hebig ist Partnership Manager für Nordeuropa bei Instagram. Der gebürtige Leeraner ist seit 2012 bei Facebook, wo er zunächst für Platform Partnerships zuständig war, bevor er zu Instagram wechselte. Vor seiner Zeit bei Facebook war er bei der Spiegel-Gruppe als Leiter für neue Geschäftsfelder tätig.

 

Elke Kramer

Elke Kramer ist Geschäftsführerin des E-Commerce Unternehmens Schlummersack.de für Deutschland und Marketing-Managerin für alle Vertriebsländer des Unternehmens.

Elke Kramer schloss ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre an der C.v.O. Uni in Oldenburg ab und arbeitete anschließend vier Jahre bei der Tengelmann OHG in Hamm. Nach mehreren Jahren Auslandsaufenthalt in den USA und in Spanien zog Kramer im Jahr 2009 wieder endgültig zurück nach Moormerland.

Slumbersac wurde 2001 in England gegründet und 2012 von Karina Grassy gekauft (damaliges Umsatzvolumen ca. 500.000€).
Mittlerweile Gesamtumsatz von ca. 7 Millionen Euro, davon ca. 65% am deutschen Markt.

 

anschließend Talk zum Thema

Moderation: Ludger Abeln

17 Uhr

Kaffeepause

Themenbereich Cybercrime

17.30 Uhr

Wirtschaftsspionage und Computersicherheit - Risiken in einer vernetzten Welt

Jörg Peine-Paulsen

Jörg Peine-Paulsen ist Dipl.-Ing (FH) Nachrichtentechnik und arbeitet seit ca. 25 Jahren in verschiedenen Behörden in diversen EDV-Bereichen. Wesentliche berufliche Aspekte sind hierbei die Leitung einer EDV-Stelle, umfangreiche Programmier- bzw. Softwareengineeringtätigkeiten. In den letzten Jahren hat Peine-Paulsen seinen beruflichen Fokus als Informationssicherheitsbeauftragter und Berater im Wirtschaftsschutz zu 100 Prozent in den Bereich Informationssicherheit gestellt. Aktuell arbeitet Peine-Paulsen im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Abt. 5, Verfassungsschutzbehörde. Dort ist er speziell im Bereich Wirtschaftsschutz tätig.


 

Cybercrime in Ostfriesland

Frank Schüler
Polizeiinspektion Leer/Emden – Abteilung Cybercrime

Im Jahr 2000 Studium bei der Polizei Bremen, 2006 Wechsel zur Polizei Niedersachsen, seit 2007 im Bereich Cybercrime in Leer eingesetzt. Vorher 12 Jahre bei der Bundeswehr.


 

Kritische Infrastrukturen schützen - Cyber Attacken abwehren
Herausforderungen und Strategien für die IT-Sicherheit in der Finanzbranche

Dr. Frank Bourseau

Nach Studium und Promotion im Fach Mathematik im Jahr 1995 war Herr Dr. Bourseau zunächst bei verschiedenen IT Beratungsunternehmen angestellt und dort unter anderem am Aufbau eines weltweiten Warenwirtschaftssystems in einem großen Handelskonzern beteiligt. Beginnend mit dem Themengebiet Kryptographie als Mitarbeiter der damaligen SIZ GmbH in Bonn gestaltet er seit 1998 maßgeblich die Ausrichtung der IT-Dienstleister der S-Finanzgruppe im Themengebiet der IT-Sicherheit. Seit 2002 ist Herr Dr. Bourseau in der Finanz Informatik bzw. den Vorgängerunternehmen tätig und leitet seit 2004 zunächst als Abteilungsleiter und seit 2008 als Bereichsleiter den Bereich Sicherheitsmanagement in der FI. Sein Zuständigkeitsbereich umfasst die aus dem Informationssicherheitsmanagementsystem zu steuerenden Themen wie Sicherheitsvorgaben, Informationsrisikomanagement, Sicherheitsaudits und Penetrationstests, darunter z.B. auch die Initiierung von vielfältigen Abwehrmaßnahmen gegen immer weiter steigende Bedrohungen aus Cyber-Angriffen.

 

anschließend Talk zum Thema

Moderation: Ludger Abeln

19.15 Uhr

Zusammenfassung & Schlusswort

 

anschließend Networking beim Imbiss

Kontakt

Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
IT-Kompetenzzentrum Cluster-Manager
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1783
Fax: 0491 926-1888
E-Mail senden
Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
Veranstaltungsmanagement IT-Ems-Achse
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1710
Fax: 0491 926-91710
Gebäude: L
Raum: 6
E-Mail senden

Einladung als Download

[Text]