Hilfsnavigation
Volltextsuche
IT-Kompetenzzentrum Bild
Seiteninhalt

E-Vergabe für KMU 2019
– Erfolgreich öffentliche Aufträge gewinnen

Mit der Einführung der E-Vergabe wird die Ausschreibung von öffentlichen Aufträgen digital abgewickelt. Damit verringert sich der Aufwand für Unternehmen und die Vergabeverfahren werden beschleunigt.

Wie finden Sie als Unternehmen die für Sie interessanten Aufträge? Welche Regeln gelten für Ausschreibungen? Und vor allem: Was können Sie tun, um ostfrieslandweit öffentliche Aufträge zu bekommen?

Wann:                 

Dienstag, 2. April 2019, ab 14.30 Uhr

Veranstalter:




Landkreis Leer - Amt für Digitalisierung & Wirtschaft

Handwerkskammer Ostfriesland

Industrie- und Handelskammer Ostfriesland und Papenburg

Wo:


MARIKO – Maritimes Kompetenzzentrum
Bergmannstraße 36
26789 Leer

Google Maps | Anfahrtskizze

Hier geht es zur Anmeldung!


E-Vergabe 2019

Ablauf

ab 14.30 Uhr

Get-together

15 Uhr

Begrüßung
Jenny Daun, 1. Kreisrätin des Landkreises Leer

15.15 Uhr

Spielregeln einer erfolgreichen Vergabe - Grundlagen des Vergaberechts
Immo Ruchel, Leiter der Vergabestelle des Landkreises Leer

16 Uhr

Pause

16.30 Uhr

Das E-Portal: vergabe.niedersachsen.de aus Bietersicht
Immo Ruchel, Leiter der Vergabestelle des Landkreises Leer

17 Uhr

Offene Fragerunde mit Vertretern der Vergabestelle des Landkreises Leer, der kreisfreien Stadt Emden und des Landkreises Wittmund

17.30 Uhr

Schlusswort
Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit beim Imbiss mit den Ansprechpartnern der Landkreise und der Stadt ins Einzelgespräch zu kommen.


Das war die "E-Vergabe für KMU" 2018



Pressebericht vom 9. Juli 2018

E-Vergabe: 150 Unternehmen informierten sich

„Initiative Digital Ostfriesland“: Große Nachfrage bei erster Veranstaltung / Weitere sollen folgen

E-Vergabe
© J. Bambrowicz 

150 Unternehmensvertreter aus Ostfriesland und Papenburg aus allen Wirtschaftszweigen, vom Handwerk bis hin zu IT-Dienstleistern, informierten sich kürzlich über das Thema Elektronische Vergabe im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer.

Das Amt für Digitalisierung und Wirtschaft des Landkreises Leer hatte die Veranstaltung in Kooperation mit der Handwerkskammer Ostfriesland, der Industrie- und Handelskammer (IHK) für Ostfriesland und Papenburg im Zuge der „Initiative Digital Ostfriesland“ organisiert. Weitere Termine zur E-Vergabe sind in Arbeit.

„Denn die Nachfrage ist groß“, sagt Landrat Matthias Groote. Mit der Einführung der E-Vergabe werde die Ausschreibung von öffentlichen Aufträgen in Zukunft ausschließlich digital abgewickelt werden. Damit soll der Aufwand für Unternehmen verringert und die Vergabeverfahren beschleunigt werden. Die Unternehmen müssen darüber aber auch aufgeklärt werden.

Immo Ruchel, Leiter der Vergabestelle des Landkreises Leer, referierte zu den Grundlagen des Vergaberechts und stellte das E-Portal vergabe.niedersachsen.de aus Bietersicht vor. Arnd Helfer von der IHK Oldenburg hielt einen Vortrag über das Thema Präqualifizierung, auch standardisierte Unternehmensakte, genannt. Darunter ist die vorwettbewerbliche Eignungsprüfung, bei der potenzielle Bieter unabhängig von einer konkreten Ausschreibung ihre Fachkunde und Leistungsfähigkeit vorab nachweisen können, zu verstehen.

Hier geht es zum Pressebericht.


Kontakt

Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
IT-Kompetenzzentrum Cluster-Manager
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1783
Fax: 0491 926-1888
E-Mail senden
Amt für Digitalisierung und Wirtschaft
Veranstaltungsmanagement IT-Ems-Achse
Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1710
Fax: 0491 926-91710
Gebäude: L
Raum: 6
E-Mail senden

Flyer zur Veranstaltung

E-Vergabe 2019

E-Vergabe 2019 A4 Web02 (PDF, 429 kB)