Hilfsnavigation
Volltextsuche
Environment Concept - Globe Glass In Green Forest With Sunlight
© AdobeStock/Romolo Tavani  
Seiteninhalt

Radverkehrskonzept

Landkreis Leer startet Online-Umfrage (29. August bis 6. Oktober 2022)

Einwohnerinnen und Einwohner können sich beteiligen und Verbesserungsvorschläge machen

Landkreis sammelt in einer Online-Umfrage Vorschläge für Radwege für ein Radverkehrskonzept. Nutzer:innen können Wege kommentieren und auf Hindernisse und Gefahren auf der Strecke hinweisen. Sie können Lücken im Radwegenetz benennen Sie können Verbesserungsvorschläge machen, um die Routen attraktiver zu gestalten Sie können alternative Strecken einzeichnen, auf denen sie selber unterwegs sind

Wer vom Auto aufs Fahrrad umsteigt, schont das Klima. Deswegen möchte der Landkreis Leer Menschen motivieren, öfter Fahrrad zu fahren - vor allem im Alltag, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen.

Gemeinsam mit dem Projektpartner Planungssocietät arbeitet die Kreisverwaltung an einem Radverkehrskonzept. Die Bürgerinnen und Bürger werden nun dazu aufgerufen, ihre Anregungen einzubringen – bei einer Online-Umfrage:


https://www.jetzt-mitmachen.de/radverkehrskonzept_landkreis_leer/ 


Über den Link gelangt man zu einer interaktiven Karte. Diese Karte enthält bereits vorgesehene Radwegeverbindungen im Kreisgebiet. Sie bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mehrere Möglichkeiten:

  • Die Nutzerinnen und Nutzer können die bereits eingezeichneten Verbindungen kommentieren, indem sie zum Beispiel auf Hindernisse und Gefahren auf der Strecke hinweisen.
  • Sie können Lücken im Radwegenetz benennen.
  • Sie können Verbesserungsvorschläge machen, um die Routen attraktiver zu gestalten.
  • Sie können alternative Strecken einzeichnen, auf denen sie selber unterwegs sind oder gerne sein möchten.

Der Landkreis betont, dass es sich bei dem Radverkehrskonzept nicht um ein Bauprogramm handelt. Und es geht auch nicht um Strecken für den Tourismus, die Feierabendtour oder den Sonntagsausflug. „Wir nehmen hier allein den Alltagsradverkehr in den Blick“, heißt es aus dem Kreishaus. Dafür sollen bereits vorhandene Verbindungen zwischen den Kommunen des Landkreises, aber auch in die Nachbargemeinden optimiert werden. Dies gilt ebenso für die Kombination von Rad, Bus und Bahn.

Nach Beendigung der Umfrage sollen die Vorschläge soweit möglich im Radverkehrskonzept berücksichtigt werden. Der Landkreis Leer hofft auf eine rege Beteiligung.

Kontakt

Friesenstraße 26
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1263
Fax: 0491 926-1888
E-Mail senden