Hilfsnavigation
Volltextsuche
Kunsthaus Leer
Seiteninhalt

Winterbilder aus Ostfriesland

Ausstellung bis 10. Januar 2019 im Schloss Evenburg

Der Jahreszeit entsprechend widmet sich die vom Kunsthaus Leer zusammengetragene Ausstellung dem in der zeitgenössischen Kunst selten zu begegnenden Thema des Winterbildes. Umso überraschender ist es, dass sich viele ostfriesische Künstlerinnen und Künstler damit beschäftigten und auch nach wie vor befassen. Ihre eindrücklichen Werke werden nun im Schloss Evenburg vorgestellt.

Insbesondere die sich durch den Schnee verändernde Wirklichkeit vermag es, zu kreativen Gestaltungen zu inspirieren. So zählen verschneite Wattlandschaften, von Nebelfeldern umhüllte Gehöfte oder gefrorene Gewässer zu zentralen Motiven, die nicht selten in reduzierter Farbpalette und nuancenreichen Weißtönen eine stimmungsvolle Winteratmosphäre illustrieren.

Einige der Künstlerinnen und Künstler bevorzugen eine einsame, nahezu unberührt erscheinende Natur und finden zu Landschaftsgemälden von großer kontemplativer Ruhe. Andere spüren stärker den Strukturen des Winters nach, konzentrieren sich auf die Wiedergabe von Schneeflocken, schildern den Eisgang oder untersuchen die Farbigkeit des winterlichen Lichts.

Mit Gemälden, Druckgraphiken und Fotografien aus eigenem Bestand, ergänzt um Leihgaben aus öffentlichem sowie privatem Besitz, zeigt die Schau verschiedene Facetten des Winters und spannt einen Bogen von Künstlern wie Hans Trimborn (1891 – 1979), Hermann Schauten (1905 – 1974), Carla Zierenberg (1917 – 2010) oder Ruth Schmidt Stockhausen (1922 – 2014) bis zu jenen der Gegenwart.


Kontakt

Turnerweg 5
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1531
Fax: 0491 926-1532
Internet: www.kunsthaus-leer.de
E-Mail senden
Amt für Schule, Bildung und Kultur
Wissenschaftliche Leiterin Kunsthaus Leer
Turnerweg 5
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1533
Fax: 0491 926-1532
E-Mail senden

Öffnungszeiten

Während laufender Ausstellungen:
Dienstag bis Donnerstag sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Ansonsten nach Vereinbarung.