Hilfsnavigation
Volltextsuche
Jugendarbeit Landkreis Leer
© Rawpixel - Fotolia 
Seiteninhalt

Juleica

Die „Juleica” (Jugendleitercard) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit: Die Juleica bescheinigt, dass sich der Jugendleiter in einer mindestens 50-stündigen Ausbildung auf die ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit vorbereitet hat. Jugendleiter sind in Kinder- und Jugendgruppen, Projekten, Ferienfreizeiten, Kinder- und Jugendzentren, Seminaren und Veranstaltungen aktiv. Alleine in Niedersachsen besitzen etwa 25.000 Jugendleiter diesen Qualifikationsnachweis.

Vorteile: Warum Juleica?

Das deutsche Jugendherbergswerk unterstützt ehrenamtliches Engagement, indem Inhaber/innen der Juleica kostenlos Mitglied werden können. Bei privaten Aufenthalten wird zudem ein Preisnachlass von zehn Prozent auf Übernachtung und Verpflegung gewährt. Derzeit erhalten Juleica-Inhaber 50% Ermäßigung bei allen Veranstaltungen, die im Jugendzentrum Leer stattfinden.

Vergünstigungen in Leer

Alle weiteren Vergünstigungen, die es in Leer gibt, sind im Pro-Juleica-Heft aufgelistet. Nähere Informationen gibt es bei Karin Frieling.

Gruppenfoto von einer juleica-Schulung
© Landkreis Leer 

Jugendleiterschulung in den Herbstferien

Jugendliche können sich jetzt anmelden / Schulung vom 12. Oktober in Ostrhauderfehn und vom 14. bis 18. Oktober in Papenburg

Unter dem Motto „Gemeinsam für eine starke Jugend“ bieten die Jugendpflege des Landkreises Leer und die Jugendpflegen und Präventionskräfte der Gemeinden Westoverledingen, Jümme, Rhauderfehn, Ostrhauderfehn und Uplengen in den Herbstferien eine gemeinsame Schulung zum Erwerb der Jugendleitercard, kurz Juleica, an.

Ab dem 15. Lebensjahr

Angesprochen sind alle Jugendlichen ab dem 15. Lebensjahr, die sich in Jugendhäusern, Vereinen, Verbänden oder Kirchen engagieren wollen.

Die praxisnahe Juleica-Grundausbildung startet 12. Oktober in der Eventgerätehalle, Im Gewerbegebiet 10, in Ostrhauderfehn und wird vom 14. bis 18. Oktober im Jugendgästehaus Johannesburg, Kirchstraße 38, in Papenburg fortgesetzt.

Am 12. Oktober werden die Teilnehmer zunächst an den Eventgeräten des Landkreises Leer geschult. Die Eventgeräte der Kreisjugendpflege bieten auf Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden der Jugendarbeit immer wieder Spaß, neue Erfahrungen und nebenbei auch noch körperliche Bewegung.

Ziel ist, die Teilnehmer mit dem Equipment des Sportmobils vertraut zu machen, den Auf- und Abbau der Großgeräte wie Megalaufball, Bungeerun, Spacetrainer, Soccer-Court, Tobewurm und Hüpfburg zu erlernen sowie die Ausleihmodalitäten zu erfahren. Die Ausbildung berechtigt die Teilnehmer anschließend, die Geräte auszuleihen.

Wie ist es als Jugendgruppenleiter?

Vom 14. bis 18. Oktober im Jugendgästehaus sind die Themen das Selbstverständnis als Jugendgruppenleiter, das Training sozialer und kommunikativer Kompetenzen, Ziele und Aufgaben der Jugendarbeit, Gruppenpädagogik, Methoden der Kinder- und Jugendarbeit, Persönlichkeitsbildung, geschlechtsspezifische und interkulturelle Aspekte der Jugendarbeit, rechtliche Grundlagen und praktische Anregungen für die Jugendarbeit wie Teamarbeit, Freizeitenplanung, Abenteuer- und Spielpädagogik und Grundlagen des Projektmanagement.

Der erforderliche Erste Hilfe Kurs muss zusätzlich abgeleistet werden.

Die Kosten für das sechstägige Seminar betragen 80 Euro inklusive Unterkunft und Vollpension.




Kontakt

Jugendamt
Jugendbeauftragte - Jugendarbeit und -schutz
Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1369
Fax: 0491 926-91369
Gebäude: B, 2.OG
Raum: 217
E-Mail senden

Juleica Online-Antrag

Hier geht´s zum Online-Antrag für die Juleica:

juleica.de/onlineantrag.html