Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Zum 30. Mal Hallenfußballturnier der Behörden und Firmen in Leer - Beliebte Veranstaltung findet am 19. Januar 2024 in der BBS-Halle statt / Erlös für Leeraner Tafel

Zum 30. Mal wird im kommenden Jahr das beliebte und traditionsreiche Hallenfußballturnier der Behörden und Firmen im Landkreis Leer stattfinden. Geplant ist die Veranstaltung für den 19. Januar 2024, gespielt wird diesmal wieder in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen an der Blinke in Leer.

Für interessierte Behörden- oder Firmenmannschaften besteht noch bis zum 22. Dezember 2023 die Möglichkeit, sich unter behoerdenturnier@lkleer.de anzumelden. Die Auslosung der Gruppen erfolgt am 12. Januar.

In diesem Jahr konnte das Turnier nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause nahtlos an die Erfolge früherer Zeiten anknüpfen. Und auch für die kommende Runde kündigt das Organisationsteam an: "Der 30. Behörden- und Firmencup verspricht wieder ein Riesenspektakel zu werden, mit Tombola in den Turnierpausen, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt."

Wie immer wird der Erlös des Turniers für den guten Zweck gespendet. Begünstigte des Turniers 2024 soll die Leeraner Tafel sein. Bei der 29. Auflage in diesem Jahr war das Geld an die Hospiz-Initiative Leer e.V gegangen. Es waren 4.650 Euro zusammengekommen, die zweithöchste Summe in der Geschichte dieses Hallenfußballturniers.
zurück