< September 2021 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35     01 02 03 04 05
36 06 07 08 09 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30      


Nähmaschine, Kleiderbügel, Porzellan

01.11.2018 bis 30.04.2019
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ehemalige Jüdische Schule Leer

Leer (Ostfriesland)
Landkreis Leer
Eintritt frei
Kreisverwaltung
Bergmannstraße 37
26789 Leer (Ostfriesland)
Adresse über Google Maps »

Telefon: 0491 926-0 (Zentrale)
Fax: 0491 926-1388 (Zentrale)
E-Mail senden
Ins Adressbuch übernehmen

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Im Jahr 2018 feierte die Ehemalige Jüdische Schule in Leer ihr 5-jähriges Bestehen als Gedenk- und Begegnungsstätte. Zu diesem Anlass wird die Sonderausstellung „Nähmaschine, Kleiderbügel, Porzellan“ gezeigt. Objekte aus der Schenkung des Privatarchivs von Fritz Wessels und aus dem Nachlass von Resi Cohen-Samson stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und erzählen die Biographien ihrer Besitzer. Des Weiteren wird ausschnittsweise das Interview von Yechiel Hirschberg, Zeuge der Pogromnacht in Leer und Sohn des letzten Lehrers, welches von der USC Shoa Foundation in Tel Aviv aufgezeichnet wurde, gezeigt. Sowohl die Objekte als auch das Zeitzeugeninterview geben Einblick in die jüdische Lokalgeschichte und ihre Vernetzung.

Die Ausstellung ist bis zum 30. April 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Führungen auf Anfrage.


Veranstaltung in Kalender übernehmen

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal