Hilfsnavigation
Volltextsuche
Gesundheit & Verbraucher
© Hirurg, JohnKwan, Eisenhans - alle Fotolia.com 
Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Gesundheitsamt

Badegewässerqualität im Landkreis Leer

Die Badesaison beginnt – Gesundheitsamt achtet auf die Wasserqualität der Badeseen.

Nun ist der Frühling da und bald wird der Sommer ins Land ziehen: die Badesaison 2019 beginnt! Zahlreiche Seen im Landkreis Leer laden wieder zum Baden, Schwimmen und Plantschen ein. Einige dieser Seen sind dem Gesundheitsamt dabei als sogenannte „EU-Badegewässer“ gemeldet. Für die gibt es besondere Bestimmungen und Grenzwerte, die europaweit in einer Richtlinie festgeschrieben sind. Offizieller Start der Badegewässer-Saison 2019 im Landkreis Leer ist der 15. Mai. Sie endet dann am 15. September. „In diesem Zeitraum beproben die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes alle 14 Tage die 14 offiziellen ‚EU-Badegewässer‘ im Landkreis Leer.“

Die zurückliegende Badesaison war aufgrund der besonderen Witterungsverhältnisse geprägt von den Möglichkeiten, die vielen EU-Badegewässer ausgiebig zu nutzen. Allerdings können sich bei hohen Temperaturen und in Kombination mit nährstoffreichem Wasser besonders die Blaualgen gut entwickeln. Wer in knietiefem Wasser seine Füße nicht mehr sehen kann, sollte dort nicht baden.

Hinweise aus der Bevölkerung zu Verschmutzungen oder Algen können dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Aktuelle Untersuchungsergebnisse finden Sie auf der Homepage:

www.badegewaesser.niedersachsen.de

Kontakt

Jahnstraße 4
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen

Telefon: 0491 926-1102
Fax: 0491 926-1140
E-Mail senden